Vorfall in U2-Station von

Unterschiedliche Darstellung

Beschuldigter Mann gibt Rempler an Kenianerin zu - belastende Zeugenaussagen

Vorfall in der U-Bahn-Station Taborstraße. © Bild: APA/Schlager

Nach dem dramatischen Vorfall in der Wiener U-Bahn-Station Taborstraße, wo am Samstag kurz vor Mitternacht eine 36-jährige Kenianerin auf die Gleise gestoßen wurde, gibt es unterschiedliche Darstellungen des Vorfalls. Während das Opfer und dessen Freundin von rassistischen Beschimpfungen im Vorfeld des Angriffs sprachen, wies der 51-jährige Beschuldigte diese Darstellung zurück. Er befindet sich weiter in Haft.

Die 36-Jährige und ihre ebenfalls aus Kenia stammende Freundin waren um 23.40 Uhr in die U2-Station in der Leopoldstadt gekommen. Der 51-Jährige und seine Lebensgefährtin hatten sich offenbar durch das zu laute Telefonieren einer der beiden Frauen gestört gefühlt. Nach Angaben des Opfers startete die Frau mit rassistischen Beschimpfungen. Sie habe daraufhin die Lebensgefährtin des Beschuldigten gefragt, was sie gesagt habe, schilderte die 36-Jährige.

Der Mann habe ihr ins Gesicht geschlagen, dann sei auch schon der Stoß gefolgt, durch den sie auf die Gleisanlage gestürzt sei. Dabei brach sie sich das Fersenbein und konnte nicht mehr von allein auf die Plattform klettern. Etwa 30 bis 40 Sekunden später wäre ein Zug in die Station gefahren. Er wurde von Zeugen über den Notstopp in der Station abgebremst.

Beschuldigter sieht Vorfall anders

Dem gegenüber behauptete der Beschuldigte, die Kenianerinnen hätten nach der in normalem Ton vorgebrachten Bitte, leiser zu telefonieren, selbst zu schimpfen begonnen und ihn letztlich attackiert. Er habe einer der beiden Frauen nur einen Stoß versetzt, um sie von sich wegzuhalten. Die 36-Jährige sei gestolpert und auf den Gleiskörper gefallen. Es habe keinerlei Verletzungsabsicht gegeben.

Seine Lebensgefährtin wollte von dem Stoß laut Polizei nicht viel mitbekommen haben. Sie habe nur gesehen, dass eine der Frauen auf den Gleisen gelegen sei. Ihr Mann sei plötzlich weg gewesen. Sie wollte aber gesehen haben, wie die beiden Kenianerinnen ihren Mann attackierten und eine von ihnen sein Gesicht zerkratzt habe.

Rettungsnischen in den Stationen

Die Wiener Linien wiesen unterdessen darauf hin, dass es neben dem Gleiskörper in den Stationen Rettungsnischen gibt, in die sich Fahrgäste im Ernstfall flüchten könnten.

Kommentare

mundl66 melden

@ Ausweg. Als Evolutionsrückständig hatte ich eig. den Täter bezeichnen wollen....Das bei einigen Schwarzafrikaner die Hemmschwelle sehr niedrig ist = Tatsache.
Interessant ist auf jedem Fall wie manche Leute hier geschriebenes Verstehen =) und gleich in die Luft gehen und persönlich werden..
Der Täter hätte sein "Cerebrum" nutzen und einen anderen "Ausweg" suchen sollen .....

Ausweg
Ausweg melden

Nehme alles zurück, hab sie demnach WIRKLICH falsch verstanden.

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

@Auswege... Küss Ihr die Hand und nachträglicher kaiserlicher Dank nochmalig für den Hinweis mit dem Ischias... dachte bisher immer nur, das Beine HOCHLAGERN nutzt eher bei den Damen vom Hofopernballett :-)

Ausweg
Ausweg melden

na, da sieht er was das Leben immer wieder für neue Erkenntnisse bereithält. . . . . . :-)

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

Sie ist eine GEFÄHRLICHE Frau... sag, kann es sein, dass ich Ihre Frau Mutter kenne??

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

Spielt die denn nicht in irgend so einem MUSICAL... glaub Affaire Mayerling oder so der Name des Stücks... Also wenn ich mir die Sache recht überleg...Mayerling, das sagt mir doch was,...da hatte doch der Rudi 1889 schon irgendwie PECH mit den Frauen... muss scheinbar in der Familie liegen !! *gg

Ausweg
Ausweg melden

... warum denn nicht! Aber wenn, dann wär's doch nur Zufall.
.... und jetzt bin ich mal weg (frei nach dem Jörgl).
Bis später........

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

So denn, gehabt EUCH wohl... wird ich halt zwischenzeitlich mal mit der hübschen @Laura auf nen Cafe gehen, nutzt ja nix ... *gg Ich hoff nur, sie erzählt mir dann nicht ständig was von ihrem Berufsheer... immer das MILITÄRISCHE... das sollt man doch den Generälen überlassen, oder... ich mein, wozu hat man die denn sonst?? :-)

Ausweg
Ausweg melden

Liebe Grüße an die Laura, hatte kürzlich erst das Vergnügen sie zu treffen. Und glaub er mir, sie kann sehr wohl Privates vom Beruflichen trennen.
Ach ja, die traurige Geschichte um den zwangsverheirateten Rudolf und seine Liebe zur Mary v.V. ging uns auch sehr nahe . .

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

So so, schau an...die Laura kennt Sie also auch, da schau an... wird Sie mir ja beinahe schon ein wenig sympathisch gg... kennt Sie leicht den Heinz auch, der da immer im Wald Verstecken gspielt hat?? Ja und Sie muss wissen, das mit dem Rudi ist uns sehr nahe gegangen...so reden wir doch über was Schöneres...reden wir doch über Sie...woher kommt Sie, was macht Sir so...

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

Und erzähl Sie mir lieber Nix vom Heiraten, weil ich war ja selbersschon 3x...das LETZTE Mal mit Österreich/Ungarn...aber das hat ja a nicht ghalten ....war Sie denn schon mal?

Ausweg
Ausweg melden

Nein, nein den wehrsportlichen H.C. wenn ihr den meint, kenn ich nicht persönlich, und das ist auch gut so. . . . . . für IHN !!
Ansonsten werd' er nicht so privat, ihr Schlingel!
Nur so viel: Das mit der Ehe hab ich längst schon hinter mir gelassen . . .
. . . . und nun muss ich wieder mal weg.
Hofknicks und tschüss !!

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

Sie will Ihrem Kaiser aber auch gar nix preisgeben... wird er wohl seine Wachen ausschicken müssen und Sie suchen lassen!!

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

Und einmal kommt Sie, dann geht Sie, dann kommt Sie wieder...grad so wie s Ihr gefällt....ist Sie leicht mit diesem Westenthaler verwandt?? ;-)

Ausweg
Ausweg melden

NEIN,NEIN, NEIN und wenn ich es wäre, würde ich es leugnen, leugnen und nochmals LEUGNEN!!!

free-spirit
free-spirit melden

Bei manchen Menschen is halt die Evolution etwas hinterher........,
dass genau @mundl66 diesen Satz postet beweist seine Aussage!!!!

mundl66 melden

Danke Dr. Hirn ! Bin halt leider nur ein Prolet...es tut ned weh..
@ Lord. Ich bin seit 27 Jahren verheiratet und hab auch so meine Problemchen mit spät heimkommen =)

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

@mundl... naja, da habens dann vermutlich ebenfalls nicht nur mit hübschen Damen die Bekanntschaft gmacht in diesen 27 Jahren, sondern auch mit den Kochutensilien Ihrer lieben Gattin ;-)

free-spirit
free-spirit melden

@mundl66, an dieser Stelle muss ich einen Fehler meinerseits eingestehen. Ich hab sie absolut falsch interpretiert. Sorry!!
Um unsere "verspannte Beziehung" etwas aufzulockern möchte ich ihnen zu 27 Ehe gratulieren. Tapfer durchgehalten, oder ist es doch die "wahre Liebe"? Letzteres sei ihnen zu wünschen!

free-spirit
free-spirit melden

27 Jahren Ehe sollte es natürlich heissen. . . .

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

@cerebrum63...wo hätte er auch hin sollen, wenn er doch schon seit fast 28 Jahren ans Bett gefesselt ist, der Arme!!

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

Ubrigens schöne Grüße von @zombie ...als ich ihn das letzte Mal sah, gab er gerade seine Fingerabdrücke ab, allerdings nicht für den Reisepass ;-) ...aber es geht ihm jetzt viel besser, er ist jetzt in guten Händen gg

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

Scheinbar war jetzt doch kein Bett mehr frei und sie haben ihn mit ein paar Pillen wieder heimgschickt gg

mundl66 melden

Wer einmal eine(n) Schwarzafrikaner in Rage erlebt hat weiß wie es da zugeht ! Bei manchen Menschen is halt die Evolution etwas hinterher........

Ausweg
Ausweg melden

Was soll diese blödsinnige Aussage @mundl66? Etwa eine Entschuldigung für den Täter? Sind sie zufällig ein Freund von @zombie69? Und die Evolution hat bei ihnen wohl komplett versagt! Auf dem Stand eines Primaten hängeblieben, wenn überhaupt.

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

@mundl66 mein Freund...mag sein, aber Betonung auf MANCHEund unabhängig von Alter, Herkunft und Geschlecht...und @mundl66...sei froh dass du meine Frau noch NIE erlebt hast, wenn i besoffen zhaus komm gg

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

..weil ich glaub noch immer, dass die tödlichste Waffe einer Frau das Nudelholz ist ;-)

Ausweg
Ausweg melden

Sie sind eine interessante Person @War-Lord!!!!!
Omnipräsent, schwer einzuordnen, etwas hinterlistig aber genial schlagfertig. Irgendwie mag ich sie.

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

@Ausweg...aber machens mir jetzt eh kan Heiratsantrag, oder ;-) Aber Danke trotzdem... gg

Ausweg
Ausweg melden

Aber hallo, dazu bedarfs schon ein paar postings mehr.
Schau ma mal was des Leben noch so bringt . . . . . :-)

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

Shit ...wieder NIX gg

Ausweg
Ausweg melden

. . . . und außerdem bin ich mir nicht im Klaren ob sie ein Weiberl oder ein Manderl sind. Dazu gibt es ja unterschiedliche Meinungen, wie ich bemerkt habe.

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

Also alles kann ich ja auch nicht gleich beim 1. Date verraten... sonst wirds ja fad ;-)... so, aber jetzt erinnerts mich an diesen Christoph von gestern, der mich da Bierholen schicken wollt...und deswegen muss auch SIE jetzt mal wieder ein bissl brav sein ... ;-)

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

Sag, wie alt ist Sie denn eigentlich??...Und ist Sie womöglich noch gar nicht verheiratet, oder halt bloß mit dem Falschen?? :-)

Ausweg
Ausweg melden

OOOH, eure Majestät!!! Zumindest nach dem letzten Satz zu schließen. Eines trifft mich hart. Die Gschicht, dass ich euch an den Bernglader erinner. Schlimm!! Muss in mich gehen.

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

Wo will Sie hingehn ??...so bleib Sie doch noch ein wenig, jetzt wo wir uns doch gerade ein wenig näher kommen... gg Was sagt Sie da...Bernglader ...Bernglader ...Nein, vergess Sie ihn doch lieber gleich, jetzt wo Sie doch mich hat...aber wie kommt Ihr Interesse an Meiner Person, da Sie so informiert über mich ist??

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

Und Sie kann ruhig Sie zu mir sagen...oder wie die Englische Verwandtschaft und der ÖVP Kohl zu sagen pflegt: You man

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

hoppla ich wurde in meinen Ausführungen unterbrochen...also wie die Engländer und der Kohl Andi immer sagen: You can say YOU to me ;-)

Ausweg
Ausweg melden

Wie ihr sagt, interessiert ja, informiert zu wenig. Vielleicht weil ich des Lesens mächtig bin und mir einen Reim darauf mache, aber ihr gebt mir noch zu viele Rätsel auf.

Ausweg
Ausweg melden

Fine, that makes the conversation much more easier.
Du, mein Kaiser..............gg

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

So so...des Französischen scheint Sie ja scheinbar auch mächtig gg...sehr talentiert , muss schon sagen... aber das mit dem Kaiser lassen wir lieber... denn auch ein KAISER hat das Recht hier inkognito unterwegs zu sein... muss ja nicht gleich das GANZE Hofopernbalbett wissen...Sie versteht ;-) Als dann... lass Sie sich halt mal einen Audienztermin geben, würde mich freuen...

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

Aber pass Sie halt auf, dass Sie die Augenweide mitn Nudelholz nicht erwischt ;-) ...die vor Ihr hatten da nämlich weniger Glück!!

Ausweg
Ausweg melden

Ja, natürlich, südfranzösischer Dialekt. Hab jetzt eine Audienz bei Stermann und Grissemann und werd dann eine weitere Audienz bei YOU überdenken. Bussi

Ausweg
Ausweg melden

Geh bitte!! Augenweide und Nudelholz! Da hab ich schon ganz andere Hürden genommen.

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

Sie scheint mir aber eine sehr Temperamentvolle zu sein... erinnert mich ein wenig an diese arabische Vollblutstute damals als ich noch Reitunterricht nahm :-) Aber dann...der Ischias... gg Seither hat mir s der Leibarzt verboten...leider!

Ausweg
Ausweg melden

Schade, dann wird wohl der Hofrittmeister das Rennen machen.
Und das mit der arabischen Vollblutstute wird den Zombie69 gleich wieder motivieren, eines seiner sinnigen postings zu deponieren......

Ausweg
Ausweg melden

frei nach Zombie69: . . . .ein radikal muslimisches bildungsfernes weibliches Pferd . . . .

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

Schau an...gebildet scheint Sie auch...hat Sie am End sogar einen Hauptschulabschluss oder lediglich Volksschulmatura wie gewisse andere poster hier?? :-)

Ausweg
Ausweg melden

Überschätz er mich nicht. Zwei Jahre Volksschule und einen kleinen Tanzkurs, das war's. . . . . .

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

Womöglich könnt Sie ja meinen Ischias heilen...ein so begabtes Weib wie Sie...Aber ich befürchte ohnedies, dass mich die Kritiker dank Ihrer morgen dann hier wieder nur so zerreißen... aber was erduldet ein lebendes einsames Kaiserherz nicht so alles für sein Vaterland ...

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

*ein liebendes Kaiserherz gg

Ausweg
Ausweg melden

Wär nicht das erste Ischiasleiden welches ich vom Leidenden nehm.
Ja, ja wir haben uns weit vom Thema entfernt und auch ich hab ein schlechtes Gewissen. Aber er wird 's seinen Untertanen schon erklären können.

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

2 Jahre Volksschule??...aber wieso so lange? Ich selber bin ja a nur EINES gangen...will Sie denn bei diesem Pisa mitmachen?

Ausweg
Ausweg melden

Bitte was ist in Pisa? Ist, um Gottes Willen, vielleicht der Turm umgefallen??

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

Na bei Ihren Tanzmenntnissen wird sich schon ein Platzerl im Hofopernballett finden, da mach Sie sich mal keine Sorgen! Aberjjetzt muss Sie auch mal bissl brav sein...husch husch ab ins Bett...glaub das muss Sie noch üben, werd Ihr bei mir genug Möglichkeiten des Trarings bieten gg

Ausweg
Ausweg melden

In diesem Sinne, also gute Nacht. Und bitte begeb er sich in Rückenlage und lagere die Beine hoch! Es warat z'wengan Ischias!!!

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

Was ist Sie doch für eine fürsorgliche Person...so schlaf Sie gut, ihr Kaiser wird von Ihr träumen :-)

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

Rettungs-Nischen??? Wo bitte sind die? Und da es ja durchaus auch Kameras im U-Bahn-Bereich gibt, nehme ich doch an, dass man auch anhand von Filmmaterial gewisse Aussagen überprüfen wird können... Eigenartig finde ich NUR das SCHNELLE Verschwinden des Mannes, nachdem Vorfall... sehr sehr merkwürdig!! Weil wird man angegriffen, verständigt man doch SELBER die Polizei und lässt seine Ehefrau ...

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

...doch nicht SCHUTZLOS zurück :-) Fragen über Fragen... "Sie habe gesehen, dass eine der Frauen auf den Gleisen gelegen hat und ihr Mann sei plötzlich weg gewesen" ... Interessant!! Aber zu meiner eigentlichen Frage: Wo sollen diese Rettungs-Nischen sein??

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

Der Mann hatte allerdings Glück im Unglück, ...weil ich persönlich kenne ein paar kahlköpfige Freunde mit schwarzen Bundesheerstiefeln, die auch ab und zu bissl lauter telefonieren und die mögens eher nicht so gerne, wenn man die von der Seite anspricht *gg

CityHunter melden

Die Rettungs-Nischen befinden sich unterhalb der Bahnsteigkante.

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

Und bevor vermutlich gleich wieder mein Freund @zombie hier postet, gleich vorab die Frage: @zombie -Sind Sie auch einer von diesen Schuhträgern *gg ...haben sie die mit Bändern oder haben Sie die Schlüpfer-Version davon...weil ist ja nicht so einfach dann mit dem Mascherl, oder... sprech ja da aus eigener Erfahrung... find die Schlüpfer praktischer ;-)

Ventoux melden

@war-lord - Die Rettungsnischen sieht man in allen Stationen gut, die gegenüberliegende Bahnsteige haben (z. B. bei U4/U6). Ansonsten steht man direkt über ihnen und sieht sie nicht.

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

@Ventoux... aha, man lernt NIE aus ;-) Jetzt weiß ich was gemeint ist... DANKE !!

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

Danke ebenfalls an @CityHunter ...also unter der GELBEN LINIE

Seite 1 von 1