Vorarlbergerin von eigenem Auto überrollt:
Zweijähriger Sohn drehte an Zündschlüssel

32-jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades

Eine 32-jährige Frau ist am Freitag in Zwischenwasser (Bezirk Feldkirch) von ihrem eigenen Auto überrollt worden. Die Frau war mit dem Einwerfen von Müll bei einer Containerstation beschäftigt, als ihr zweijähriger Sohn im Auto den Zündschlüssel drehte und der Wagen die 32-jährige erfasste. Sie erlitt Verletzungen unbestimmten Grade, teilte die Polizei auf APA-Anfrage mit.

Die 32-Jährige kam unter dem Auto zu liegen und wurde von Anrainern befreit, die das Fahrzeug wegschoben. Die Frau war ansprechbar, sie wurde mit dem Rettungswagen ins Landeskrankenhaus Feldkirch eingeliefert.
(apa)