Vor Verlobung von

Prinzessin Diana: "Wie
ein Schwert in meinem Herzen"

Vor Verlobung - Prinzessin Diana: "Wie
ein Schwert in meinem Herzen" © Bild: KRAIPIT PHANVUT / AFP

In der letzten Nacht vor ihrer Verlobung mit Prinz Charles, hatte Prinzessin Diana eine erinnerungswürdige Begegnung.

THEMEN:

Sie war die "Prinzessin der Herzen". Lady Di, wie Diana genannt wurde, hatte eine ganz besondere Beziehung zu den Menschen und diese auch zu ihr. Nahbar und interessiert war sie und blieb vielen als liebevoller Mensch in Erinnerung. Prinzessin Diana hatte die Herzen der Briten und royalen Fans weltweit erobert. Auch nach ihrem Tod im Jahr 1997.

© EPA / AFP Diana und ihre Fans

Prinz William: Sein letztes Gespräch mit seiner Mutter Diana

Doch wenn es um ihr privates Glück ging, stieß die Prinzessin auf wenig Gegenliebe. Ihre Beziehung mit Prinz Charles scheiterte. 1992 trennte sich das Paar und vier Jahre später folgte die Scheidung. Den Tag ihrer Hochzeit bezeichnete die Mutter von Prinz William und Prinz Harry als "den schlimmsten Tag" ihres Lebens. Das Leben im Palast verglich die 1997 Verstorbene als "Gefängnis."

Lesen Sie auch: Prinzessin Diana stürzte schwanger die Treppen herunter

Aus den Jahren 1992 und 1993 gibt es Tonaufnahmen, in denen Diana von ihrem Leben hinter den Palastmauern spricht. Über ihre Beziehung zur Queen und zu ihrem damaligen Ex-Mann Prinz Charles. Der Biograf Andrew Morton schrieb auch anhand dieser Aufnahmen das Buch "Diana: Ihre wahre Geschichte"*

In jener Biografie spricht Diana über die letzte Nacht vor ihrer Verlobung mit Prinz Charles. "Plötzlich stand ein Polizist vor mir, in der Nacht vor meiner Verlobung, und sagte:‚ Ich möchte nur, dass Sie wissen, dass dies Ihre letzte Nacht in Freiheit ist, also machen Sie das Beste daraus.' Das hat sich angefühlt, als würde ein Schwert in mein Herz eindringen."

© STR / AFP Die Ehe mit Charles brachte Diana kein Glück
»Was für eine dumme Frage«

Am nächsten Tag, am Tag, als die Verlobung offiziell bekannt gegeben wurde und die Kamerateams auf das Paar warteten, lächelte Diana tapfer. Doch heute weiß man, sie war alles andere als glücklich.
"Ich bin so erzogen worden, dass du jemanden liebst, wenn du dich mit ihm verlobst", sagte Diana Jahre später. "Außergewöhnlich an dem Tag war für mich, dass wir dieses schreckliche Interview hatten und dieser lächerliche Journalist damals fragte: 'Bist du verliebt?' Ich dachte, was für eine dumme Frage, also sagte ich: 'Ja, natürlich sind wir das'"

Natürlich? Da hatte sich Diana wohl vertan...Prinz Charles beantwortete die Frage damals nur mit "was auch immer man unter Liebe versteht."

Im Video: Diese Gehälter zahlen die Royals

© Video: News.at

Lesen Sie auch: Affären, Freunde und Bekannte - Prinzessin Diana & ihre Männer

Affiliatelinks/Werbelinks: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommt news.at von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.

Kommentare