Von Tschechien bis Trinidad-Tobago: 7 WM-Teams tanken Kraft in Österreichs Alpen

Vorbereitungsspiele und zahlreiche Trainingseinheiten Reggae-Feeling: Karibischer Debütant in Radkersburg

Drei Wochen vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland haben die österreichischen und internationalen Fans die Möglichkeit, den Stars von sechs WM-Teilnehmern in Österreich auf die Beine zu sehen. Tschechien, Saudi Arabien, Paraguay, Ghana, Trinidad & Tobago, Serbien-Montenegro und Kroatien bestreiten in Tirol, der Steiermark, Kärnten, Wien und Vorarlberg insgesamt acht Vorbereitungsspiele und zahlreiche Trainingseinheiten.

Fast alle Mannschaften bleiben zwischen 10 und 14 Tagen in ihrem WM-Vorbereitungslager. Erst dann geht es in die Endrundenquartiere nach Deutschland. Als erste Mannschaft traf am Donnerstag Ghana in Seeboden am Millstätter See ein. Die Afrikaner, bei denen Chelsea-Spieler Michael Essien und Samuel Kuffour (AS Roma, Ex-Bayern München) zu den Stars zählen, kamen mit etwas Verspätung an. Der Gruppengegner von Italien, USA und Tschechien wird sein einziges Vorbereitungsspiel in Österreich gegen eine Lavanttaler Auswahl bestreiten.

Tschechen, Saudis und Paraguay setzen auf Alpen
Tschechien und Saudi Arabien werden in Seefeld in Tirol Quartier beziehen. Die beiden Teams spielen am 26. Mai im Innsbrucker Tivolistadion gegeneinander. Bei Tschechien ist Salzburg-Stürmer Vratislav Lokvenc im Kader, Libor Sionko von Austria Wien steht auf Abruf bereit. Die Nationalmannschaft von Paraguay wird in der Heimat von Skistar Hermann Maier, Flachau, Kraft für die Weltmeisterschaft tanken. Bayern München-Spieler Roque Santa Cruz und seine Teamkollegen testen am 31. Mai in Dornbirn gegen Georgien.

In Bad Radkersburg in der Steiermark wird in den nächsten zwei Wochen ein wenig Reggae-Stimmung aufkommen. Der niederländische Trainer Leo Beenhakker wird WM-Debütant Trinidad & Tobago in der grünen Mark auf die Gruppenspiele gegen England, Paraguay und Schweden vorbereiten. Die Elf aus der Karibik wird in Bad Radkersburg (Austria Amateure) und Graz (Wales) testen.

Das Team Serbien-Montenegros wird in Velden am Wörthersee ihr Trainingslager beziehen. Mit einem Testspiel gegen eine Kärntner Auswahl soll das Team mit den Stars Mateja Kezman, Dejan Stankovic und Savo Milosevic auf WM-Kurs gebracht werden.

Auch Österreichs Nationalmannschaft wird ihren Beitrag zur WM-Vorbereitung leisten. Die Mannschaft von Teamchef von Josef Hickersberger trifft in Wien auf WM-Teilnehmer Kroatien. Bei den Gästen stehen Joey Didulica und Mario Tokic (beide Austria Wien) im Aufgebot von Teamchef Zlatko "Zizo" Kranjcar. (APA/red)