Von Leckereien angelockt: Kojote besuchte Sandwich-Geschäft in Chicagos Innenstadt

Raubtier machte es sich in Getränkekasten gemütlich Bereits dritter Kojote im Stadtgebiet der "Windy City"

Von Leckereien angelockt: Kojote besuchte Sandwich-Geschäft in Chicagos Innenstadt

Mit einem Besuch in einem Sandwich-Laden mitten in der Innenstadt von Chicago hat ein hungriger Kojote den Betrieb durcheinandergebracht. In aller Ruhe spazierte das Raubtier in die Filiale der Fast-Food-Kette Quiznos und versuchte, durch eine Schwingtür zu den leckeren Sandwich-Zutaten hinter dem Tresen zu schlüpfen, wie die "Chicago Sun-Times" berichtete.

Nachdem ein Mitarbeiter den Kojoten beherzt abwehrte, kletterte das Tier in einen offenen Eiskasten und nahm gemütlich auf einem Stapel Cola-Dosen Platz. Draußen herrschten sommerliche Temperaturen, weswegen die Tür geöffnet war.

Die Managerin Bina Patel vermutete, dass der Duft gebratener Schweinerippchen den Kojoten anlockte. Es dauerte eine gute Stunde, bis herbeigerufene Polizisten das hundeartige Tier mit einer Schlinge aus der Kühltruhe ziehen konnten. Es war bereits der dritte Kojote, der innerhalb von zwei Wochen im Stadtgebiet von Chicago gefangen wurde. (apa)