Vom Trucker zum Moneymaker: US-Lastwagenfahrer knackt 88 Mio. €-Jackpot!

Will noch bis Eintreffen des Geldes Trucker bleiben Kann Glück nicht fassen: "Bin noch wie benommen"

Der Zufall half Nabors' Glück dabei kräftig auf die Sprünge. Der Fahrer hatte nicht an seinem gewohnten Rastplatz für die Mittagspause gehalten. Als er sich an einer anderen Raststätte einen Kaffee kaufen wollte, sah er an einem Tippscheinautomaten die Höhe des Jackpots. Nabors kaufte ein Los und ließ die Zahlen - fünf aus 56 und eine Superzahl aus 46 - vom Computer per Zufallsverfahren tippen, schrieb die Tageszeitung "Dalton Daily Citizen".

Seinen Beruf will Nabors nur noch so lange behalten, bis das Geld auf seinem Konto eingegangen ist. "Danach werde ich sehr oft Fischen gehen", erklärte der 52-Jährige. Außerdem will er seiner Tochter, die derzeit in einem Wohnmobil lebt, ein richtiges Haus kaufen. Von seinen 116 Millionen Dollar bleiben Nabors nach Steuern noch gut 80 Millionen Dollar. Er hätte auch eine Auszahlung in 26 Jahresraten wählen können und dann vor Steuern 195 Millionen Dollar bekommen.

Nachdem die Lottogesellschaft bereits mit 370 Millionen Dollar einen Rekord vermeldet hatte, wuchs der Jackpot wegen des großen Andrangs noch auf 390 Millionen Dollar (297 Millionen Euro) an.
(APA/red)