Stefan Mross von

Heimliche Heirat

Vermählung nur fünf Monate nach seiner Scheidung – Ex-Frau feiert sogar mit

Stefan Mross - Heimliche Heirat

Das ging ja schnell: Neues Glück für Stefan Mross (37), denn nur fünf Monate nach seiner Scheidung von Sängerkollegin Stefanie Hertel (33) ist der ARD-Moderator und Volksmusiksänger die zweite Ehe eingegangen. Mross heiratete im engsten Freundes- und Familienkreis die Berliner Fernsehredakteurin Susanne Schmidt (32). "Wir sind überglücklich und haben diesen besonderen Tag sehr genossen". sagte Mross am Samstag der Nachrichtenagentur dpa.

Zuvor hatte die "Bild"-Zeitung über die Vermählung berichtet. Mross und Schmidt sind schon seit längerem ein Paar. Sie heirateten in der bayerischen Heimat des Sängers. Mross und seine erste Ehefrau Hertel hatten sich Anfang Dezember scheiden lassen. 15 Monate zuvor hatten sie sich getrennt. Das Paar hat eine elf Jahre alte gemeinsame Tochter. Mross und Hertel galten lange als Traumpaar der Volksmusik. Sie waren 17 Jahre ein Paar, fünf Jahre davon waren sie verheiratet.

Wie die „Bild“ berichtete, soll Stefanie Hertel bei der Hochzeitsfeier ihres Ex-Manns sogar eingeladen sein. Scheinbar wirklich eine Trennung im Guten.

Kommentare