Virgin Galactic präsentiert ,Eve’ – das erste Weltraum-Flugzeug für Touristen.

Virgin Galactic präsentiert ,Eve’ – das erste Weltraum-Flugzeug für Touristen. © Bild: Virgin Galactic

Video starten

Virgin Galactic ist der weltweit erste private Anbieter von Weltallreisen. Seit vier Jahren arbeitet das Unternehmen des exzentrischen britischen Multimillionärs mit Flugzeug-Designer Burt Rutan unter strengster Geheimhaltung zusammen. Gestern lüfteten Branson und Rutan das Geheimnis um den neuen Weltraum-Jet. ,Eve’ , deren Konstruktion umgerechnet 159 Millionen Euro gekostet hat, wird die eigentliche Weltraum-Kapsel, das ,Space Ship Two’ als Trägerflugzeug in die obere Atmosphäre auf über 15.000 Meter Flughöhe bringen. Dort wird die Kapsel ausgeklinkt und zündet ihren Raketenantrieb, der sie und ihre Passagiere in eine Erdumlaufbahn katapultieren wird.

Ab Ende 2009/Anfang 2010 sind die ersten Flüge, um 200.000 USD pro Person, in den Weltraum geplant. Nach nur 3 Tagen Training in New Mexico, können Interessierte im „Space Ship II“ die Schwerelosigkeit erleben und haben dabei einen faszinierenden Ausblick auf die Erde - von über 110.000 Metern Höhe. In Österreich werden die Weltall-Reisen exklusiv von Deluxe Travel angeboten und sollen ,bescheidene’ 127.000 Euro pro Person kosten.

Quelle: Redaktion/Virgin Galactic