VIPs pur in Kalender für den guten Zweck: Yvonne Rueff startet für Kampf gegen Krebs

Ungeschminkt und obene ohne - mit MyAid Händen Einnahmen gehen an die Österreichische Krebshilfe

VIPs pur in Kalender für den guten Zweck: Yvonne Rueff startet für Kampf gegen Krebs

Zum 5-jährigen Jubiläum des Charity Gala Balles Dancer against Cancer 2011 zugunsten der Österreichischen Krebshilfe gestaltet Dancer against Cancer mit Starfotografin Inge Prader einen einmaligen Kalender. Yvonne Rueff zeigt vor, wie die Promis demnächst von den Wänden strahlen könnten: Ohne Schminke und Photoshop.

Geplant sind unverblümte Bilder von Persönlichkeiten wie Martina Kaiser, Bernie Rieder und Co. Fotografiert wird der nackte Oberkörperfotos mit so genannten MyAid Händen. Diese verkörpern die Wichtigkeit für Prävention und Vorsorge.

Was die Veranstalter des Balles damit zeigen wollen:
„...den Menschen auf den Menschen reduzieren...“
„...seine Verletzlichkeit zeigen...“
„...bewusst machen, dass wir ungeschützt sind....“

Der Gewinn aus dem Verkauf der Kalender wird der Spendensumme für die Österreichische Krebshilfe hinzugefügt.

(red)