VietJet von

Sexy Flieger-Show

Billigairline muntert Fluggäste mit leicht bekleideten Tänzerinnen auf und kassiert Strafe

VietJet - Sexy Flieger-Show © Bild: YouTube/VietJet

Beim Jungfernflug des asiatischen Billigfliegers Vietjet zeigten zu Flugbegleiterinnen umfunktionierte Schönheitsköniginnen ihr multifunktionales Geschick: Zuerst führten sie nur im Bikini bekleidet einen dreiminütigen Tanz auf, stolzierten Hüfte schwingend über den Gang und servierten im Anschluss - immer noch leicht bekleidet - das Essen. Das ungewöhnliche Bordprogramm fand nicht bei allen gleichermaßen Anklang.

Sie kamen, sie flogen und sie lächelten: VietJet bewies bei dem Jungfernflug zwischen Ho-Chi-Minh-Stadt und der Stadt Nha Trang Kreativität beim Bordprogramm und heuerte zehn Schönheitsköniginnen für eine Show an. Die Mädchen führten mit Zahnpastalächeln und mit nichts als einem Bikini und einer Schleife bekleidet einen Tanz auf, verteilten Kuscheltiere und servierten das Essen .

Gesalzene Strafe
Im Flieger fand die überraschende Show Anklang: Vor allem die männlichen Passagiere strahlten über das ganze Gesicht und zückten ihre Mobiltelefone, um Fotos zu machen. Der Chefinspektor der vietnamesischen Luftfahrtbehörde zeigte sich weniger begeistert: "Sie hätten die Show anmelden müssen", sprach er und stellte der Billigairline eine gesalzene Strafe in Rechnung: 1000 Dollar Strafe (umgerechnet etwa 800 Euro) sind nun fällig, da die Fluggesellschaft mit ihrer "nicht genehmigten" Show die Regeln der Flugbehörden missachtet habe.

Kommentare