Viertelfinale der Handball-CL: Hypo NÖ muss gegen dänischen Klub Aalborg DH ran

Hinspiel am 17. oder 18. März in Dänemark Brisant: Hypo von dänischem Trainer gecoacht

Hypo Niederösterreich trifft im Viertelfinale der Handball-Champions-League der Frauen auf den dänischen Klub Aalborg DH. Das ergab die Auslosung am Dienstag in Wien. Das Hinspiel erfolgt am 17. oder 18. März in Dänemark, das Rückspiel in der Südstadt wird aller Voraussicht nach am 23. März um 20:15 Uhr stattfinden.

Für Brisanz ist in mehrfacher Hinsicht gesorgt: Hypo wird einerseits vom dänischen Trainer Ryan Zinglersen gecoacht, andererseits spielt seit der laufenden Saison die langjährige Hypo-"Tormaschine" Tanja Logwin in den Reihen von Aalborg. Zudem gab es auch in der vergangenen Champions-League-Saison das Viertelfinal-Duell Hypo gegen Aalborg, bei dem damals Aalborg bei einem Gesamtscore von 58:57 hauchdünn das bessere Ende für sich gehabt hatte. Hypo hatte auswärts 29:28 gewonnen, zu Hause dann jedoch mit einem 28:30 einen klassischen Selbstfaller produziert.

Die drei weiteren Viertelfinali lauten Györ (HUN) - Larvik (NOR), Slagelse (DEN) - Laibach (SLO) und Viborg (DEN) - Togliatti (RUS).

(apa/red)