Viertägige Visite: Chinesischer Staatschef Hu heute zu Besuch in den USA erwartet

Am Donnerstag Treffen mit Präsident Bush geplant Themen: Wechselkurspolitik und Atom-Streit mit Iran

Der chinesische Staatschef Hu Jintao wird am Dienstag zu einer viertägigen Visite in den USA erwartet. Hu will zuerst den Flugzeugbauer Boeing und den Softwarehersteller Microsoft an der Westküste besuchen, bevor er nach Washington weiterreist. Dort ist für Donnerstag ein Treffen mit Präsident George W. Bush geplant. Im Zentrum des Besuchs werden Handels- und Währungsfragen stehen.

Die USA kritisieren, dass China durch seine strikte Wechselkurspolitik in unfairer Weise seine Produkte auf dem Weltmarkt verbilligt. Auch fordert Washington von Peking ein energischeres Vorgehen gegen die Produktpiraterie. Ebenso dürfte der Atom-Streit mit dem Iran ein Thema sein. Peking sperrt sich bisher gegen mögliche Sanktionen gegen den Iran. (apa/red)