Vienna verliert gegen WAC mit 1:0: Admira verlor gegen St. Pölten die Tabellenführung

Gratkorn besiegte Hartberg im Abstiegskampf 3:1 FC Lustenau besiegte Grödig zu Hause mit 2:0-Erfolg

Vienna verliert gegen WAC mit 1:0: Admira verlor gegen St. Pölten die Tabellenführung © Bild: GEPA/Jannach

Der SCR Altach hat nach der 31. Runde der Fußball-Erste Liga die Spitzenposition erobert. Die Vorarlberger setzten sich im Derby gegen Austria Lustenau 2:1 durch, im Anschluss kassierte der bisherige Führende FC Admira in St. Pölten mit einem 0:1 die siebente Saisonpleite. Altach liegt fünf Spiele vor Saisonende nun einen Zähler vor den Niederösterreichern. Zuletzt hatte die Elf von Adi Hütter nach der 20. Runde die Tabellenführung innegehabt.

Cup-Halbfinalist Austria Lustenau blieb trotz der Niederlage mit Respektabstand auf das Führungsduo auf Platz drei. Der Vierte WAC/St. Andrä siegte indes gegen die Vienna 1:0. Die Wiener fielen dadurch wieder ans Tabellenende zurück, da Gratkorn im steirischen Vergleich mit Hartberg 3:1 erfolgreich blieb. Die Gratkorner haben als Neunte nun zwei Zähler Vorsprung auf die Vienna. Der FC Lustenau (6.), der wie die Admira noch keine Lizenz erhalten hat, siegte zu Hause gegen Grödig (7.) 2:0.

(apa/red)