Video mit Koranversen unterlegt: Irakische Al Kaida prahlt mit US-Helikopter-Abschuss

Zwei Hubschrauber aus Raketenwerfern beschossen

Der irakische Zweig des Terrornetzwerks Al Kaida hat ein Video vom Abschuss eines Helikopters der US-Armee im Internet veröffentlicht. Auf dem dreiminütigen Film sind zwei US-Hubschrauber beim Flug über ein Waldgebiet zu sehen. Dann werden Extremisten gezeigt, die am Boden Sprengkörper vorbereiten. Nach drei Abschüssen aus Raketenwerfern wird einer der Apache-Hubschrauber getroffen, Rauch und Flammen steigen auf. Wenig später zerschellt der Flieger hinter einem Hügel. Die Bilder sind mit Koranversen und religiösen Gesängen unterlegt.

Die US-Armee hatte nun erstmals zugegeben, dass vier in den vergangenen zwei Wochen abgestürzte Hubschrauber im Irak von Aufständischen abgeschossen wurden. Bei dem auf dem Video gezeigten Vorfall handelt es sich nach Angaben auf der Islamisten-Website um den Abschuss eines Hubschraubers in der Region Taji nördlich von Bagdad. Al Kaida im Irak hatte sich noch am selben Tag zu dem Angriff bekannt.

(apa/red)