Video-Aufruf zu Massenvernichtungswaffen:
Al-Kaida wünscht Terror-Akte gegen Westen

Terrornetzwerk fordert auch Einsatz atomarer Waffen Bisher noch keine konkreten Hinweise auf Anschläge

Video-Aufruf zu Massenvernichtungswaffen:
Al-Kaida wünscht Terror-Akte gegen Westen © Bild: APA

Das islamistische Terrornetzwerk Al-Kaida will nach einem Bericht des US-Fernsehsenders ABC zum Einsatz atomarer, chemischer und biologischer Waffen gegen westliche Zivilisten aufrufen. Das Terrornetzwerk von Osama bin Laden plane, ein entsprechendes Video innerhalb der nächsten 24 Stunden ins Internet zu stellen, berichtete der Sender unter Berufung auf die US-Bundespolizei FBI.

"Es gibt mehrere Berichte, wonach Al-Kaida eine neue Botschaft veröffentlicht, in der sie zum Gebrauch von Massenvernichtungswaffen gegen Zivilisten aufruft", sagte FBI-Sprecher Richard Kolko dem Sender. Allerdings lägen dem FBI und dem US-Heimatschutzministerium "keine Angaben über konkrete Anschlagspläne vor", sagte Kolko den Angaben zufolge weiter.

Dennoch habe das FBI die verschiedenen Sicherheitsbehörden in den USA informiert. Es haben in der Vergangenheit bereits ähnliche Aufrufe von Al-Kaida zum Gebrauch von Massenvernichtungswaffen gegeben, hieß es.
(apa/red)