Victoria's Secret Show von

Lima und Ambrosio tragen als Duo
den Millionen schweren "Fantasy Bra"

Victoria's Secret schickt erstmals zwei Engel in teuerster Lingerie über Laufsteg

Doppelt gemoppelt - bei der diesjährigen Victoria's Secret, die zum ersten Mal in London statt in New York stattfindet, gibt es eine Traditionsänderung: Der 1,6 Millionen teure "Fantasy Bra" wird erstmals von zwei Laufsteg-Engeln präsentiert: Adriana Lima und Alessandra Ambrosio.

Für die Models ist es allerdings nicht das erste Mal: Beiden wurde bereits die Ehre zuteil, das exklusive Teil vorzuführen. Adriana trug den fantasy Bra 2012 und Alessandra bereits 2008 und 2010.

Dripping with 10,000 carats of jewels? That's just how @AdrianaLima rolls. #VSFantasyBra #BTS

Ein von Victoria's Secret (@victoriassecret) gepostetes Foto am

Über und über mit Edelsteinen besetzt

Je knapp 1,6 Millionen Euro an Materialkosten wurden diesmal in die beiden Büstenhalter gesteckt. Sage und schreibe über 6000 Diamanten, Rubine und Saphire wurden in das orientalische Design eingearbeitet. Auch die Herstellung war aufwändig: Der Juwelier Pascal Mouawad investierte über 1380 Arbeitsstunden in den roten und blauen "Fantasy Bra". Die teuersten Stücke sind es allerdings nicht. 2013 durfte Candice Swanepoel bei der Victoria's Secret Show einen 7,4 Millionen teueren BH tragen.

NBD, just hanging out in hair & makeup wearing the $2 million #VSFantasyBra. That's @AlessandraAmbrosio for you' 😉 #BTS

Una foto pubblicata da Victoria's Secret (@victoriassecret) in data

Kommentare