Fakten von

Vettel im Abschlusstraining
in Abu Dhabi Schnellster

Titelverteidiger Hamilton landete als Vierter einen Platz vor WM-Leader Rosberg

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel hat im letzten Training vor dem Formel-1-Grand-Prix in Abu Dhabi Bestzeit erzielt. Der vierfache Weltmeister aus Deutschland war am Samstag vor Red-Bull-Teenager Max Verstappen und seinem Ferrari-Teamkollegen Kimi Räikkönen Schnellster. Titelverteidiger Lewis Hamilton landete als Vierter einen Platz vor WM-Leader Nico Rosberg.

Damit war der Brite Hamilton, der in der Fahrerwertung zwölf Punkte hinter Rosberg liegt, in allen drei Trainingssessions schneller als sein deutscher Mercedes-Stallrivale. Das Qualifying auf dem Yas Marina Circuit findet ab 14.00 Uhr MEZ statt.

Kommentare