Vertrag um ein Jahr verlängert: Gerrit Glomser fährt weiter für Team Volksbank

Hoffen auf Rehabilitierung nach verkorkster Saison

Radprofi Gerrit Glomser und das Team Volksbank haben ihre Zusammenarbeit verlängert uns sich auf einen neuen Einjahresvertrag geeinigt. Der 31-Jährige will sich nach einer verkorksten Saison rehabilitieren und glaubt an die Stärke des Teams: "Das Team hat sich etabliert. Nicht durch Ergebnisse, sondern durch professionelles Auftreten bei großen Rundfahrten."

Durch die Verpflichtung von Gerhard Trampusch sieht Glomser auch Vorteile für seine Person: "Das bedeutet weniger Druck, weil die ganze Partie nicht mehr nur an mir hängt. Wir können als Doppelspitze agieren und das Risiko breiter streuen."

(apa)