Verstorbene frühere First Lady Barbara Bush wird in Texas beigesetzt

Melania wird ohne Trump an Trauerzeremonie teilnehmen

Die verstorbene frühere First Lady Barbara Bush wird heute im US-Bundesstaat Texas beigesetzt. An der Trauerzeremonie (17.00 Uhr MESZ) in der Großstadt Houston wird neben der Familie unter anderem First Lady Melania Trump teilnehmen, nicht aber US-Präsident Donald Trump. Erwartet wird zudem Trumps Vorgänger Barack Obama mit seiner Ehefrau Michelle.

von

Die Ehefrau des früheren US-Präsidenten George H.W. Bush und Mutter des späteren Präsidenten George W. Bush war am Dienstag im Alter von 92 Jahren gestorben. Sie galt als Herz und Mittelpunkt der Politikerdynastie Bush und war bekannt für ihre Schlagfertigkeit und ihren trockenen Humor. Als First Lady in den Jahren 1989 bis 1993 setzte sie sich für allem für Leseprogramme ein und gründete eine entsprechende Stiftung.

Kommentare