Verlängertes Wochenende mit vielen Staus: Maiaufmärsche, Ausflüge & Veranstaltungen

Vor allem die Ballungszentren werden betroffen sein Staus werden auch für Rückreisetag vorausgesagt

Verlängertes Wochenende mit vielen Staus: Maiaufmärsche, Ausflüge & Veranstaltungen

Das verlängerte Wochenende (Dienstag ist der 1. Mai) wird ganz im Zeichen des Ausflugsverkehrs stehen. Am Feiertag selbst werden Maiaufmärsche und Großveranstaltungen in Wien Verkehrsbehinderungen mit sich bringen.

Schon heute Nachmittag wird die "Flucht" aus den Ballungszentren voll einsetzen. Durch Pendler, Ausflügler und Kurzurlauber befürchtet der ÖAMTC Staus auf den wichtigen Ausfallstraßen. Aber nicht nur in Wien, sondern auch in den Landeshauptstädten werden sich die Autofahrer in Geduld üben müssen.

Staupunkte in Wien
* Südost Tangente (A23) in beiden Richtungen
* abschnittsweise auf dem Gürtel
* Triester Straße und Laxenburger Straße (vor einer Baustelle)
* Grünberg- und Altmannsdorfer Straße
* Westausfahrt
* Franz-Josefs-Kai
* 2er-Linie

Staus in Graz, Linz und Salzburg
Staus werden heute auch auf den Grazer Stadtausfahrten Richtung Süden nicht ausbleiben, so etwa auf dem Verteilerkreis Webling, dem Weblinger Gürtel, der Triester Straße oder den Autobahnzufahrten Graz/Ost bzw. Graz/West.

In Linz erwartet der ÖAMTC Verzögerungen am Ende der Mühlkreis Autobahn (A7) bei Unterweitersdorf in Richtung Freistadt sowie auf der A7 vor der Einbindung in die West Autobahn (A1). Ebenso überlastet wird auch die Rohrbacher Straße (B127) im Stadtgebiet sein.

In der Stadt Salzburg werden die Bauarbeiten auf der Staatsbrücke den Verkehrsfluss erheblich beeinträchtigen.

Ausflugsverkehr
Viele werden die Sonnenstrahlen in den Naherholungsgebieten der Ballungszentren genießen. Im Osten werden die Zufahrten zum Neusiedler See oder in die Wachau vom Ausflugsverkehr geprägt sein. Noch vor dem Wochenende soll zudem die Wintersperre der Großglockner Hochalpenstraße aufgehoben werden. Die "erste Herausforderung" für die Motorradfahrer in dieser Saison steht bevor.

Grenzwartezeiten
Das verlängerte Wochenende wird gerne für Ausflüge nach Ungarn und Slowenien genutzt. Wartezeiten an den Grenzen sind deshalb nicht auszuschließen, so in Sopron und Heiligenkreuz (jeweils H) oder Spielfeld (SLO).

Marathon, Maiaufmärsche und Großveranstaltungen in Wien
Am Sonntag sind wegen des Vienna City Marathons zahlreiche Straßenverbindungen bis in die Nachmittagsstunden gesperrt. Die Stadtautobahnen sind davon nicht betroffen.

Der 1. Mai wird im Zeichen von Maiaufmärschen und Großveranstaltungen stehen, die Ringstraße wird deshalb bis in die frühen Nachmittagsstunden gesperrt. Wer von der Innenstadt mit dem eigenen Fahrzeug etwa zum Flughafen will, sollte unbedingt eine entsprechende Zeitreserve einplanen.

Sehr stark wird der Zustrom auch zum Praterfest sein. Autofahrer in Wien sollten deshalb am Sonntag und am Dienstag am besten auf das Fahrzeug verzichten und öffentliche Verkehrsmittel bevorzugen.

Rückreiseverkehr am 1. Mai
Am 1. Mai wird der Rückreiseverkehr voll einsetzen. Auf allen Einzugsstraßen im Nahbereich der Ballungszentren wird es eng werden. Wer ab den späten Nachmittagsstunden Richtung Wien unterwegs ist, muss laut ÖAMTC Staus auf folgenden Autobahnabschnitten einplanen:

* West Autobahn (A1), zwischen St. Pölten und dem Knoten Steinhäusl
* Süd Autobahn (A2), ab Baden
* Ost Autobahn (A4), ab Fischamend
* Südost Autobahn (A3), vor der Einbindung in die Süd Autobahn bei Guntramsdorf
* Donauufer Autobahn (A22), zwischen Stockerau und Korneuburg (Baustelle)

(OTS/red)