Verkehrsunfall von

Lkw stürzt fast ab

Kärnten: Sattelschlepper durchbricht Leitschiene und fällt auf A10 fast von Brücke

Verkehrsunfall - Lkw stürzt fast ab © Bild: APA/ÖAMTC

Ein Sattelschlepper ist auf der Tauernautobahn (A10) fast von einer Brücke gestürzt. Der Lkw hat bei einem Unfall die Leitschiene der Seebachbrücke durchbrochen und ist über die Fahrbahn hinausgeragt. Die Einsatzkräfte konnten das Fahrzeug sichern. "Verletzt wurde niemand, wie es zu dem Unfall kam ist noch gänzlich unklar", sagte ein ÖAMTC-Sprecher.

"Der Lkw kann nicht mehr abstürzen. Die Ladung - Sand oder Zement - rieselt aber noch auf die darunterliegende Katschbergstraße", so ein ÖAMTC-Sprecher. Teile der durchbrochenen Leitschiene fielen von der Bogenbrücke in die Tiefe der Lieserschlucht. Die A10 in Richtung Villach bleibe noch für Stunden gesperrt.

"Der Verkehr in Richtung Süden wird so lange ab Gmünd von der Autobahn abgeleitet. Es kommt bereits zu ersten Staus", hieß es am frühen Donnerstagnachmittag vom ÖAMTC. Die Katschbergstraße (B99) war vorübergehend auch gesperrt.