Verkehr in Wien von

Tempo 30 auch auf Hauptstraßen?

Grüner Verkehrssprecher für nächtliches Tempolimit auf Gürtel, Wienzeile & Co.

Verkehr in Wien - Tempo 30 auch auf Hauptstraßen? © Bild: APA/PFARRHOFER

Die Wiener Stadtregierung will bekanntlich in allen Wohngebieten eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 km/h einführen. Bald könnten auch Hauptstraßen zu Tempo-30-Zonen werden - allerdings nur in der Nacht. Es gebe derartige Überlegungen, um die Lärmbelästigung zu reduzieren, wird der grüne Verkehrssprecher Rüdiger Maresch in einem Medienbericht zitiert.

Vom nächtlichen Geschwindigkeitslimit wären demnach auch der Gürtel oder die Rechte bzw. Linke Wienzeile betroffen. Derzeit würden Expertengespräche laufen, so Maresch. Karlheinz Hora, Verkehrssprecher vom Koalitionspartner SPÖ, wollte derartige Gespräche laut dem Bericht auf orf.at nicht bestätigen. "Wir reden nicht über die Hauptstraßen", wird er zitiert.

Die Rathaus-Opposition kann diesen Plänen nichts abgewinnen. ÖVP-Verkehrssprecher Roman Stiftner spricht von "Nonsens" und fordert eine bessere Überwachung bestehender Geschwindigkeitslimits. Sein blaues Pendant, Anton Mahdalik, ortet wiederum einen "schlechten Witz" und prophezeite, dass "Tempo 20, Tempo 10, Tempo 0" nur noch eine Frage der Zeit sei.

Kommentare

unüberlegt dort wo es sinn macht wie z.B.: vor Schulen, Kindergärten und Spielplätzen habe ich kein Problem damit aber bitte nicht in der Gesamten Innenstadt, aber die Grünen denken das dadurch etwas besser wird, sie sollten selbst mit guten Beispiel voran gehen und in Wien auf Elektrofahrzeuge umsteigen, aber drauf können wir sicher lange warten,

@sam96: Nicht in der Nach fahren ??!!! Sie schreibenetwas abgehoben an mfp7764, daß es von ihrer Seite einn "dummes Argument" sei, und man in der Nacht NICHT AUTOFAHRENN MÜSSE.... bitte, wie geht es Ihnen, wissen Sie eigentlich, daß es auch Menschen gibt (außer den Gürtelborsteinschwalben), welche in der Nacht auch arbeiten und dann mit dem Auto heimfahren......Also wer hat jetzt das dümmere Argument !!!

melden

30km/h Die Temporeduzierung hilft gar nichts wenn dann Autofahrer im 2.Gang und 4000 Umdrehungen durch die 30er Zone kriechen, es wird nur noch lauter und stinkinger. Wenn man etwas gegen den Lärm machen will dann sollten alle lauten Autos herausgefischt werden und in die Werkstatt zwecks Lärmdämmung geschickt werden.

mfp7764 melden

Re: 30km/h Sagt der der sich wie die firma brabus nennt die mercedes wagen schneller macht und mit rennauspuffen ausstattet-GÖTTLICH;-)

Diese grünen idioten sollten weniger hanf rauchen,den ndas vernebelt das hirn so wie ein auto das bei 30 kmh macht. bei den nächsten wahlen sind sie e weg vom fenster,da bin ich mir sicher.nur deppert sein und autofahrer schikanieren das können diese deppen-sonst nix.

Tempo 30, Hauptstrasse Na das wird Lustig.!! Nur Gut das es bereits erwiesen ist, dass Tempo 30 mehr ABGASE verursacht. Sollte dieser Grüne Unsinn nicht bald aufhören; Sind meiner Meinung nur Macht-Geil und Querolanten; haben wir bald in Wien ein zweites Graz. Das auch an seinem Tempo 30 erstickt. !!
Selber schuld.!!

King_Salomon melden

eine weitere Schwachsinns-Idee die guten Leutchen sind guter Absicht, haben aber von Physik keinerlei Ahnung. Langsam fahrende Autos erzeugen jede Menge SOX und FOX. Damit entsteht das berühmte Ozon. Der Sauerstoff, bekannt als O2 bricht und es entsteht O3 - Ozon. Das ist wie mit den weissen Blutkörperchen, die bei Entstehen von Eiter entstehen und den Eiter auffressen. Das Gleiche passiert hier. Also - Nebenstrassen, warum nicht, aber Hauptdurchzugsstraßen? Die Grünen sollten mal bei Tag über den Gürtel stehen, da fährt sowieso keiner schneller als 15km/h. In der Nacht - aber ja, da kann man endlich fahren. Übrigens. Jeder weiss mittlerweile, dass der Gürtel eine laute Strasse ist. Die Mieten dort sind daher niedrig. Wieso wohnt kein Grüner am Gürtel? Na klar, weils laut ist. Die guten Leute wohnen alle im Grünen.

melden

Was wollen sie mit Physik bei \"Grünen\" argumentieren? Diese Leute haben von Physik so viel Ahnung wie ein Ochse vom Klavier spielen. Mit diesen Typen können sie sich über Soziologie, Philosophie und ähnlich unnützem Zeug unterhalten. Aber doch niemals über Dinge die im Alltag wichtig sind.

freud0815 melden

man definiere das wort *hauptstrasse* wenn man schonmal auf einer stärker befahrenen strasse wohnte weiss man diese dinge zu schätzen-gerade im sommer wenn man die fenster offen hat, ist es mitunter ein greuel
begrüssenswert wären diese grünen, gelben und roten pickerl (wie in de) die den alten knatterkisten die zufahrt in die stadt verbieten oder von mir aus auch ein gesamtes autoverbot in der kernstadt

simm1111
simm1111 melden

Re: man definiere das wort *hauptstrasse* Sei mir nicht böse aber auf dem Gürtel in der Nacht 30km/h zu fahren ist Schwachsinn, die sollen mal die 50 km/h kontrollieren!! Und das wegen der farbigen Pickerln aus Deutschland, die sind ein Reinfall weil es zu viele Ausnahmen gibt. Und es wurde dadurch nicht viel an besserer Luft gewonnen, nur wieder mal eine Geldeinnahmequelle!!

mfp7764 melden

Re: man definiere das wort *hauptstrasse* dann musst aufs land ziehen-ganz einfach

sam96 melden

Re: man definiere das wort *hauptstrasse* @mfp7764: ganz einfach, man muss in der nacht auch nicht auto fahren! so ein dummes kommentar, echt jetzt.
ich seh auch kein problem darin wenn am gürtel eine 30er zone wird, dann fahren die autos wenigstens mal die 50km/h und nicht mehr 70-80 wie jetzt! sowas hilft am land auch immer!

Seite 1 von 1