Verkehr von

Schon 25 Kilometer Stau

Pfingstreiseverkehr hat voll eingesetzt: Fünf Stunden vor Tauerntunnel

Verkehr - Schon 25 Kilometer Stau

Der Pfingstreiseverkehr hat auf der Tauern Autobahn (A10) in Salzburg einen ersten Höhepunkt erreicht: Der ÖAMTC vermeldete am Samstag in der Früh 25 Kilometer Stau vor dem Tauerntunnel in Richtung Süden.

Der Stau reiche bis zum Knoten Pongau zurück, es herrsche Blockabfertigung, hieß es. Das Verkehrsaufkommen steige weiter an. Die Verzögerungen betragen demnach derzeit zwischen vier und fünf Stunden.

Je später das Pfingstwochenende im Jahr fällt, umso umfangreicher sind die Staus, prognostizierte bereits der ÖAMTC. "Ich rechne mit 30 Kilometer Stau", sagte ÖAMTC-Stauberater Herbert Thaler. "Neben dem Tauern Tunnel könnte es vor allem an der Mautstelle St. Michael zu Staus kommen", vermutet er.

A4-Verzögerungen wegen Novarock
Mit dem Pfingstreiseverkehr fällt heuer auch die Anreise zum Nova Rock-Festival im Burgenland zusammen. Mit Verzögerungen bei der A4-Ausfahrt Nickelsdorf ist deshalb ebenfalls zu rechnen.

Kommentare

Gestern am Heimweg von der Intersolar Stau beim Irschenberg bis zum Inntaldreieck.

Da hat mir das Navi ein paar schöne Landstraßen gezeigt, gemütlich durch die Landschaft gleiten statt Stress im Stau.

Tauern und Katschberg oder die Route über die Felbertauen. Auch der Großglockner sind ein netter Ausflug bei der Fahrt nach Süden.

Die Deppen im Stau wollen ja im Stau stehen.

Seite 1 von 1