Verhängnisvolle Schneeballschlacht in Tirol: 14-jähriger Schüler beinahe erstickt

Polizei: Jugendlicher verschluckte seinen Kaugummi Mitschüler rettete seinem Freund vermutlich das Leben

Verhängnisvolle Schneeballschlacht in Tirol: 14-jähriger Schüler beinahe erstickt © Bild: APA/Artinger

Bei einer Schneeballschlacht in Kössen im Tiroler Bezirk Kufstein ist ein deutscher Schüler beinahe erstickt. Der 14-Jährige hatte nach Angaben der Polizei einen Kaugummi verschluckt und war bereits bewusstlos. Einem Mitschüler gelang es noch vor Eintreffen der Rettungskräfte, seinen Freund zum Erbrechen zu bringen und rettete ihm dadurch vermutlich das Leben.

Der junge Deutsche wurde zur Beobachtung in ein Krankenhaus eingeliefert. Die deutschen Jugendlichen sind auf Schul-Skiwoche in Kössen. Wie die Erhebungen der Beamten ergaben, war der junge Deutsche von einem Klassenkameraden offenbar im Schläfenbereich getroffen worden. Auch den "Missetäter" konnten die Polizisten ausforschen: es war ein 13-Jähriger aus der gleichen Schule wie das Opfer.

(apa/red)