Vegetarische Küche von

Leicht gemacht:
Gemüseschmarrn

Video: Innerhalb kürzester Zeit entsteht ein leckeres Gericht mit selbstgemachtem Dip

© Video: G+J Digital Products

Hört sich lecker an? Ist es auch! Wer Lust bekommen hat diese Speise einmal auszuprobieren, sollte sich das Schritt für Schritt Video ansehen.

THEMEN:

Zutaten:
1 kleine Zwiebel(n), fein gehackt
100 g Champignons, in Scheiben geschnitten
100 g Karotte(n), grob geraspelt
100 g Zucchini, grob geraspelt
Salz und Pfeffer
3 Eigelb
200 ml Milch
1 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
1EL Parmesan, frisch gerieben
150 g Mehl
3 Eiweiß
etwas Öl, zum Braten

Für den Dip:
125 ml Sauerrahm
125 ml Joghurt
2 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
1 EL Dill, fein gehackt
etwas Salz

Zubereitung:
1. Die fein gehackte Zwiebel in etwas Öl anbraten. Champignons, Karotten und Zucchini dazugeben, mit etwas Salz und Pfeffer würzen und etwa 5 Minuten dünsten lassen. In ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.

2. Eigelb mit Milch, Knoblauch, Parmesan und einem gestrichenen Teelöffel Salz versprudeln. Das Mehl dazugeben und gut unterrühren. Das Eiweiß steif schlagen und zusammen mit dem Gemüse vorsichtig unterheben.

3. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Teig eingießen und auf dem Herd bei mittlerer Hitze goldgelb anbacken. Mit einem Pfannenwender in 4 Teile teilen. Die Teile wenden und auf der anderen Seite ebenfalls goldgelb backen. Danach in mundgerechte Stücke zerteilen.

4. Für den Knoblauchdip Sauerrahm, Joghurt, Knoblauch und Dill gut miteinander verrühren und mit etwas Salz abschmecken.
Den Gemüseschmarren mit dem Knoblauchdip und Salat servieren.

© G+J Digital Products

Mehr tolle Rezepte: www.chefkoch.de