Vegan für Geniesser von

Auch so geht Genuss!

Mehr als nur Tofu und Sojasprossen: So gut kann "rein pflanzlich" schmecken

Vegan für Geniesser - Auch so geht Genuss! © Bild: Florian Bolk

Kein Fleisch, kein Fisch, keine anderen tierischen Lebensmittel - da bleibt nicht mehr viel übrig für ein schmackhaftes Essen, mag man denken. Doch "Vegan" und "Genuss" müssen keine Gegensätze sein.

THEMEN:

Was ist eigentlich "Vegan"? Für viele mehr als nur eine Ernährungsvariante, kann man sagen. Denn im Gegensatz zur vegetarischen Ernährung verzichtet ein Veganer nicht nur auf Fleisch und Fisch, sondern auch auf alle tierischen Produkte, also etwa auf Eier, Honig oder Milch. Viele gehen sogar so weit, alltäglichen Gebrauchsgegenständen wie Kleidung aus Wolle oder Putzmittel, die durch Tierversuche getestet wurden, zu entsagen.

Gegen Grausamkeiten an Tieren
Die Bewegung geht auf den Engländer Donald Watson zurück, der 1944 die "Vegan Society" als logische Fortführung des Vegetarismus gründete. Wer sich für einen veganen Lebensstil entscheidet, tut dies meist aus ethischen Gründen, um Ausbeutung und Grausamkeiten an Tieren zu umgehen. Allerdings gibt es auch Menschen, die durch eine Allergie gegen tierisches Eiweiß zu veganer Ernährung tendieren.

Genuss ohne Verzicht
Die berühmteste Vertreterin des veganen Lifestyles ist "Clueless"-Star Alicia Silverstone. Die Schauspielerin setzt sich medial stark für ein veganes Leben ein. Ihre Message: Vegan Leben hat nichts mehr mit Verzicht zu tun. Durch die immer größer werdende Gruppe von Veganern hat nämlich auch die Gastronomie und Lebensmittelindustrie diese Zielgruppe entdeckt. Es gibt bereits eine stattliche Auswahl an veganen Produkten und Ersatz-Lebensmitteln (etwa auf der Basis von Soja), die Genuss und kulinarische Abwechslung ermöglichen.

Buchtipp für vegane Genießer
Gastronom Jean-Christian Jury hat zum Beispiel 2008 am Weltvegantag (dem 1. November) sehr erfolgreich das Berliner Vegan-Restaurant "La Mano Verde" eröffnet. Eines seiner Ziele war, das "alternative" Image von veganer Ernährung zu durchbrechen. Sprich: Der Genuss sollte im Vordergrund stehen, trotzdem wollte Jury zu 100% pflanzlich kochen. Das "La Mano Verde" ist seither zu einer Anlaufstelle für vegane Genießer geworden. Der großen Fangemeinde des Restaurants hat Jury mittlerweile sogar ein Kochbuch gewidmet, das die beliebtesten Rezepte des Restaurants und dessen eleganten Style vereint. "Vegan für Genießer" ist optimal für Veganer, aber auch für Menschen, die anfangen, sich für dieses Ernährungskonzept interessieren. Uns hat das Buch auf jeden Fall positiv überrascht!

Rezepte aus "Vegan für Genießer"
Pilzcremesuppe
Cannelloni non forno
Käsekuchen ohne Backen

Weiterführende Infos
"Vegan für Genießer" von Jean-Christian Jury, erschienen im Umschau Buchverlag, Softcover, 176 Seiten mit Farbbildern, 20,50 €

Kommentare

fuerTiere

Vegan ist eine hauptsächlich ethisch begründete Lebens- und Ernährungsweise, die es ermöglicht, möglichst wenig Tierleid zu verursachen. In der Praxis sieht es so aus, dass der Veganer und die Veganerin sich rein pflanzlich ernähren und tierliche Produkte meiden. Die Produktion von vegetarischen, tierlichen Produkten, Eier, Milch, Wolle, Seide, Daunenfeder, ist in der heutigen üblichen Praxis mit erheblichem Tierleid verbunden.

Seite 1 von 1