Van Basten kommt ohne Einser-Goalie:
21-Mann-Kader der Niederlande für Wien

Torhüter Van der Sar und Stekelenburg sind verletzt Auch Liverpools Kuyt ist überraschend nicht dabei

Van Basten kommt ohne Einser-Goalie:
21-Mann-Kader der Niederlande für Wien © Bild: Reuters/Cristel

Der niederländische Fußball-Teamchef Marco van Basten hat seinen 21-Mann-Kader für das freundschaftliche Länderspiel am gegen Österreich mit einer Überraschung nominiert. Dirk Kuyt, Stürmer des FC Liverpool, fiel der großen Auswahl an Stürmern zum Opfer und wurde wie schon im Februar gegen Kroatien nicht einberufen.

Obwohl auch Ruud van Nistelrooy (Real Madrid) wegen einer Operation am rechten Knöchel fehlt, hat Van Basten mit Robin van Persie (Arsenal), Ryan Babel (Liverpool), Ajax-Amsterdam-Jungstar Klaas Jan Huntelaar und Jan Vennegoor of Hesselink (Celtic Glasgow) noch immer ein hochklassiges Quartett von europäischen Topclubs zur Verfügung.

Mit Arjen Robben, Clubkollege von Van Nistelrooy bei Real, muss der Bondscoach auf einen zweiten Offensivspieler verzichten, im Tor fehlen im ebenfalls zwei Mann. Einser-Torhüter Edwin van der Sar von Manchester United und dessen erster Ersatzmann, Maarten Stekelenburg von Ajax Amsterdam, fallen verletzungsbedingt bzw. aus privaten Gründen aus. Van Basten setzt daher auf Henk Timmer von Feyenoord Rotterdam und den nachnominierten Piet Velthuizen von Vitesse Arnheim.

Der 21-Mann-Kader der Niederlande:

Tor: Henk Timmer (Feyenoord Rotterdam), Piet Velthuizen (Vitesse Arnheim)
Verteidigung: Wilfred Bouma (Aston Villa), Tim de Cler (Feyenoord), Urby Emanuelson (Ajax Amsterdam), John Heitinga (Ajax Amsterdam), Joris Mathijsen (Hamburger SV), Mario Melchiot (Wigan Athletic), Andre Ooijer (Blackburn Rovers)
Mittelfeld: Ibrahim Afellay (PSV Eindhoven), Giovanni van Bronckhorst (Feyenoord), Nigel de Jong (Hamburger SV), Denny Landzaat (Feyenoord), Clarence Seedorf (AC Milan), Wesley Sneijder (Real Madrid), Rafael van der Vaart (Hamburger SV), Demy de Zeeuw (AZ Alkmaar)
Angriff: Ryan Babel (Liverpool), Klaas Jan Huntelaar (Ajax Amsterdam), Robin van Persie (Arsenal), Jan Vennegoor of Hesselink (Celtic Glasgow)

(apa/red)