Valencia verteidigt die Tabellenführung:
Knapper Sieg gegen Real Valladolid mit 1:0

Villareal punktegleich nach Sieg über Betis Sevilla FC Sevilla feiert 4:0-Kantersieg über Athletico Bilbao

Valencia verteidigt die Tabellenführung:
Knapper Sieg gegen Real Valladolid mit 1:0 © Bild: Reuters/Ordonez

Der FC Valencia bleibt auch nach dem sechsten Spieltag Spitzenreiter in der spanischen Fußball-Meisterschaft. Der Leader feierte am Sonntagabend dank des Treffers von Muniz Fernandes (54.) zum 1:0 bei Real Valladolid seinen fünften Saisonsieg. Mit 16 Zählern liegen die Valencianer in der Tabelle vor dem punktgleichen Verfolger Villarreal, der schon am Samstag Betis Sevilla mit 2:1 besiegt hatte.

Am Sonntagnachmittag hatte bereits Sevilla, das Salzburg am vergangenen Donnerstag aus dem UEFA-Cup geworfen hatte, einen 4:0-Kantersieg gegen Athletico Bilbao gefeiert und den Zwei-Punkte-Abstand zu Valencia und Villarreal gehalten.

Barca in Torlaune
Die Schlagzeilen gehörten aber Barcelona, das sich daheim gegen Atletico Madrid mit 6:1 durchsetzte. Schon nach acht Spielminuten war es 3:0 gestanden. Die Katalanen schoben sich damit vor den Sonntag-Partien der 6. Runde auf den zweiten Tabellenrang vor.

Real Madrid ist daheim gegen Espanyol Barcelona nicht über ein 2:2 hinausgekommen. Der Meister lag im Bernabeu-Stadion nach Treffern von Raul Tamudo (21.) und Luis Garcia (31.) zweimal zurück, glich jedoch jeweils durch Raul (25., 45.) aus.

(apa/red)