Usher von

Trauer um Stiefsohn

11-jähriger Kyle nach Badeunfall hirntot. Nun wurden Maschinen abgestellt.

Usher - Trauer um Stiefsohn

Usher trauert um sein Stiefsohn. Kyle galt nach einem schweren Badeunfall Anfang des Monats als hirntot. Nun wurden alle lebenserhaltenden Maßnahmen eingestellt. Der 11-Jährige verstarb am Samstag.

Kyle wurde am 8. Juli Opfer eines schweren Unfalls. Beim Baden in einem See in Georgia wurde er von einem Jetski getroffen und am Kopf verletzt. Die Ärzte konnten nicht mehr viel für ihn tun und erklärten ihn für hirntot. Da es keine Hoffnung mehr gab, dass Kyle jemals wieder aufwachen würde, wurden laut "tmz.com" am Samstag die lebenserhaltenden Maschinen abgeschaltet.

Kyle war der Sohn von Tameka Foster, mit der Usher bis 2009 verheiratet war. Seit der Trennung befinden sich die beiden in einem umkämpften Rosenkrieg. Durch den Unfall des 11-Jährigen sollen Usher und Tameka angeblich aufgehört haben zu streiten. Laut Medienberichten war Usher an der Seite seiner Ex-Frau, als ihr Kind starb.