Fakten von

Afghanistan: USA zünden
stärkste nicht-nukleare Bombe

"Mutter aller Bomben" gegen Höhlenverstecke des IS eingesetzt

Washington/Kabul (APA/Reuters/AFP) - Das US-Militär hat nach eigenen Angaben am Donnerstag erstmals die stärkste nicht-nukleare Bombe in der ost-afghanischen Provinz Nangarhar in einem Kampfeinsatz gezündet. Ziel des Angriffs waren Höhlenverstecke von Kämpfern des Islamischen Staates.

Die "Mutter aller Bomben" mit der Bezeichnung GBU-4 sei von einem MC-30 Kampfbomber abgeworfen worden, teilte ein Pentagon-Sprecher mit.

Kommentare