US-Wahl 2012 von

Singstar Obama

US-Präsident beweist auf Wahlveranstaltung in Harlem sein musikalisches Talent

Barack Obama hat ja einiges in seinem Lebenslauf vorzuweisen. Nun darf er auch noch Teilzeitsänger und YouTube-Star hinzufügen. Bei einer Wahlveranstaltung im New Yorker Stadtteil Harlem stimmte er den Hit "I'm still in love with you" an, und erntete dafür tosenden Applaus. Im Internet wurde sein Mut sogar mit einem Millionenpublikum belohnt.

Mehr als 2,2 Millionen klickten bereits auf den Gesangsauftritt des Präsidenten, der sich im November der Wiederwahl stellen muss. Die Anwesenheit des Sängers und Pastors Al Green animierte Obama schließlich dazu, dessen Lied "I'm still in love with you" anzustimmen. Jubel ohne Ende und ein ganz breites Grinsen auf dem Gesicht des Staatsoberhaupts waren die Folge. "Die Jungs dachten, ich mache es nicht. Ich habe euch doch gesagt, dass ich es mache", zeigte er vergnügt auf seinen Funktionärsstab.

Obama unterlief bei seinem Auftritt ein kleiner Textfehler. Statt "Still in love" sang er "So in love". Man wird es ihm verzeihen.

Kommentare

Obama textsicher Obama ist kein Textfehler unterlaufen, die erste Zeile des Al Green Klassikers lautet so!

Seite 1 von 1