US-Talkshow von Oprah Winfrey: Pontiac verschenkt 276 Autos vom neuen Modell G6

Berühmteste US-Moderatorin überreichte die Wagen Werbeaktion im Wert von 5,7 Millionen Euro

US-Talkshow von Oprah Winfrey: Pontiac verschenkt 276 Autos vom neuen Modell G6

Die Talkshowmoderatorin Oprah Winfrey hat in ihrer Sendung 276 Autos im Wert von 5,7 Millionen Euro verschenkt. Die berühmteste Moderatorin der USA überreichte 276 Frauen im Publikum Schlüssel für einen Pontiac G6. Autohersteller General Motors will mit der Aktion Werbung für das neue Modell machen.

Die verschenkten Autos seien nicht teurer als etwa 50 Werbespots zur besten Sendezeit, sagte der Marketing-Chef des Autobauers.

"Werbung kann jeder machen. Aber nur selten hat man die Möglichkeit, mit jemandem von Oprahs Format zusammenzuarbeiten." In den USA sehen jede Woche etwa 30 Millionen Menschen Winfreys Show, die in mehr als hundert Ländern ausgestrahlt wird. Winfrey ist weltweit die erste schwarze Frau, die es in die Riege der Milliardäre schaffte. (apa)