Ursula Strauss von

Schnell gechattet

TV-Kommissarin steht heute im NEWS.AT-Live-Chat Rede und Antwort

Ursula Strauss - Schnell gechattet © Bild: APA/ORF/Mican

Chefinspektorin Angelika Schnell ist die Leiterin der Mordkommission Wien – und "Schnell ermittelt" endgültig in die Herzen des Publikums. Heute haben NEWS.AT-User nun die Möglichkeit mit der österreichischen Top-Schauspielerin im Rahmen eines Live-Chats für eine Stunde zu plaudern.

Die vierte und letzte Staffel von „Schnell ermittelt“ wurde bereits abgedreht und teilweise ausgestrahlt. Doch die Fans dürfen sich noch auf zwei 90-minütige Fernsehfilme mit der Heldin Angelika Schnell alias Ursula Strauss freuen. Der TV-Liebling stammt eigentlich aus Pöchlarn im Bezirk Melk und machte sich bereits vor der Fernsehserie einen Namen als Schauspielerin.

So spielte die 38-Jährige in österreichischen Top-Filmen wie dem Oscar nominierten „Revanche“ von Götz Spielmann oder in Barbara Alberts „Böse Zellen“ mit. Für erstere Rolle wurde sie bei der Diagonale, die normalerweise keine Schauspielpreise vergibt, mit einem Spezialpreis geehrt. Für ihre Darstellung in Elisabeth Scharangs „Vielleicht in einem anderen Leben“ gewann Strauss zudem den Österreichischen Filmpreis 2012. Und 2010 erhielt die Darstellerin eine Romy als Angelika Schnell.

LIVE-CHAT mit Ursula Strauss
Wir freuen uns heute Ursula Strauss zu einem NEWS.AT-Live-Chat begrüßen zu dürfen, wobei die Schauspielerin den Usern von 12.30 bis 13.30 Uhr Rede und Antwort stehen wird.