Urlaub mit Schlaftherapie: Südtiroler Hotel heilt schlaflose Gäste mit High-Tech-Mitteln

25% der Bevölkerung leiden an Schlaflosigkeit Schlafsystem trainiert Gehirn Schlafrhythmus an

Schlafen scheint so einfach nicht, wenn man sich die Zahlen ansieht. Denn laut Studien leiden bis zu 25% der Bevölkerung an sogenannter Insomnie, dem nächtlichen Schlafdefizit bis hin zu Schlaflosigkeit. Das Hotel Mirabell in den idyllischen Dolomiten in Südtirol, hat sich auf unfreiwillige Nachtschwärmer spezialisiert und bringt diesen den heilsamen Schlaf zurück. Mit neuesten High-Tech-Wunderwaffen geht es Nacht für Nacht an die Schlaffront.

Für die Hotelbesitzerin Judith Agstner ist die Ruhe ihrer Gäste tatsächlich wie ein High-Tech-Kampfeinsatz gegen einen übermächtigen Feind. "Es ist für die Betroffenen echter Kriegszustand, denn ein erholsamer Schlaf ist enorm wichtig für das seelische und körperliche Wohlbefinden. Wird eine Schlafstörung nicht rechtzeitig erkannt, können Depressionen und Burnout entstehen. Das Schlafdefizit macht definitiv krank!" Die Wellness Residenz Mirabell in den Dolomiten bietet seinen Gästen jetzt eine extrem effektive Möglichkeit, den Schlaf wieder in einen gesunden Rhythmus zu bringen. Zum Einsatz kommt das neuartige inPulser Schlafsystem.

Therapie auf umfassende Forschungsergebnisse aufgebaut
Im Mirabell darf man den Urlaub sogar verschlafen: Die Wellness Residenz bietet ab sofort einen Urlaub mit Schlaftherapie an. Um Schlafstörungen zu therapieren, wurde zunächst eine umfassende Forschung zugrundegelegt. Dafür untersuchte Infrasonics mit namhaften Forschungsinstituten den Auslöser der Schlafstörungen und fand dabei folgendes heraus: Unser Gehirn sendet im Entspannungszustand und Tiefschlaf von selbst Frequenzen aus. Leidet man unter Schlafstörungen, schwingt das Gehirn nicht mehr in diesen Frequenzen sondern meist deutlich schneller und der Körper wird unruhig - dadurch wacht man auf und kann nicht mehr einschlafen.

Die richtigen Schwingungen machen müde
Genau hier setzt die Therapie an. Infrasonics hat mit dem inPulser erstmals eine dauerhaft wirksame Methode entwickelt, dem Gehirn die richtigen "Schwingungen" wieder anzutrainieren. Bei langfristiger Anwendung der Audiotherapie kann man das Gehirn wieder in den natürlichen Schlafrhythmus bringen. Dabei wird das Gehirn über Nacht und ganz ohne aufwändige Entspannungs- oder Trainingsmethoden in den natürlichen Schwingungsrhythmus versetzt. Das Gehirn trainiert sich so nach und nach die richtigen Frequenzen an und der Schlaf wird wieder tiefer, entspannter und gesünder. Verbunden wurde die Entwicklung nun mit dem neuartigen Audio-Player, der die Qualität der Schlaftherapie nochmals verbessert und vor allem die Anwendung für die Betroffenen besonders einfach und sicher macht.

Selbst langjährige Schlafstörungen werden geheilt
Der Ayurveda- und Naturheiltherapeut des Mirabell, Alex Kirchler, empfiehlt nach einem kurzen Check-Up die richtige Anwendung dieses Schlafsystems mit dem Neurostimulator inPulser, der passenden Somnia-Audiotherapie sowie dem Audiokissen für die Nacht und kombiniert diese mit regenerierenden und schlaffördernden Anwendungen. Urlaubsgäste des Mirabell finden eine völlige neue Qualität der Erholung und des Schlafes, die sie auch nach ihrem Urlaub weiter erfolgreich einsetzen können. Bei richtiger Anwendung können selbst langjährige Schlafstörungen dauerhaft und völlig nebenwirkungsfrei geheilt werden.

www.mirabell.it
(pressetext.at/red)