Fakten von

Uni-Zugang: Auch an WU kein Aufnahmetest

Zu wenige gaben Motivationsschreiben ab

Auch an der Wirtschaftsuniversität (WU) findet heuer kein Aufnahmetest für angehende Studenten der Wirtschaftswissenschaften statt. Insgesamt haben nur 3.444 Personen ein Motivationsschreiben abgegeben, an der WU stehen 3.674 Anfänger-Studienplätze für das Bachelor-Studium Wirtschafts- und Sozialwissenschaften zur Verfügung, teilte die Uni am Donnerstag mit.

An den Unis Wien, Graz, Linz und der WU wurde heuer erstmals in Fächern mit Studienplatzbeschränkung eine Gebühr von 50 Euro für die Teilnahme am Aufnahmeverfahren verlangt. Die Unis hofften dadurch, dass sich nur noch jene anmelden, die wirklich ein Studium beginnen wollen. In den Jahren davor lagen die Registrierungszahlen oft über der Zahl der verfügbaren Plätze, allerdings erschienen dann wesentlich weniger Studienwerber beim Aufnahmetest.

An den Unis Wien, Graz und Linz stand schon nach der Registrierungsfrist fest, dass kein Test in den Wirtschaftswissenschaften stattfinden wird. An der WU lag die Registrierungszahl dagegen noch um drei Personen über der Zahl der verfügbaren Plätze.

Kommentare