Ungarische Tiertötungsdeponien: Wie die Tiere grausam misshandelt werden

Sachbücher zum Thema Tierrechte & Tierschutz Hilfsorganisationen & Spendemöglichkeiten

Ungarische Tiertötungsdeponien: Wie die Tiere grausam misshandelt werden

Für die Tiere macht Ungarn noch ziemlich wenig. Es gibt in Ungarn kein Tierschutzgesetz, wie wir es kennen. Es gibt erst wenige und völlig unzureichende Gesetze zum Tierschutz. Tierquälerei wird oft als bloße Ordnungswidrigkeit abgetan. Tiere haben in Ungarn einfach einen ganz anderen Stellenwert als zb in Österreich. Dort sind sie oft bloß "Dinge", die einen Zweck erfüllen müssen, keine Lebewesen.
Sie werden vielmals unter miserablen Umständen gehalten und wenn Tiere krank werden oder sich verletzen oder auch einfach nur alt sind, werden sie oft ausgestoßen oder, noch schlimmer, aufgehängt, da der Tierarzt zu teuer wäre. Herrenlose oder ungewollte Hunde werden vom Tierfänger aufgelesen und landen in kommunalen Auffangstationen. Dort gibt es kaum Futter, keine tiermedizinische Versorgung, und die "Aufbewahrungsdauer" ist auf wenige Tage begrenzt. Danach werden sie getötet, denn die Spritze für einen sanften Tod würde wieder Geld kosten.

Literatur zum Thema:

- Norbert Hoerster: Haben Tiere eine Würde? Grundfragen der Tierethik.
ISBN 3-40651-088-4

- Helmut Kaplan: Tierrechte.
ISBN 3-92691-435-1

- Helmut Kaplan: Tiere haben Rechte.
Argumente und Zitate von A bis Z.
ISBN 3-89131-118-4

- Martin Liechti (Hg.): Die Würde des Tieres.
ISBN 3-89131-406-X

- Hans Hinrich Sambraus und Andreas Steiger (Hrsg.): Das Buch zum Tierschutz.
ISBN 3-43229-431-X

- Gotthard M. Teutsch: Mensch und Tier – Lexikon der Tierschutzethik. ISBN 3-52550-171-4

- Günter Rohrmoser: Die Krise der Naturwissenschaften und ethische Fragen der Tierhaltung, Mensch-Tier-Verhältnis in: Landwirtschaft in der Ökologie- und Kulturkrise.
ISBN 3-930218-25-9

- Jean-Claude Wolf: Tierethik. Neue Perspektiven für Menschen und Tiere. 2., durchgesehene Auflage.
ISBN 3-89131-415-9

Links:

Tierschutzgesetz Österreich als PDF

Internet Lexikon für Tierschutz und Tierrechte

Hilfsorganisationen & Spendemöglichkeiten:

Amnesty International

Vierpfoten (mit Spendemöglichkeit)

Verein gegen Tierfabriken (mit Spendemöglichkeit)

Animalife (mit Spendemöglichkeit)

Global 2000 Österreich (mit Spendemöglichkeit)

Tierschutz in Wien - Veterinäramt der Stadt Wien

Tierheim.at - Die Österreich Plattform für Tierheime und Tiersschutz

Tierhilfswerk Österreich (Foren & mehr)

Wiener Tierschutzverein (mit Spendemöglichkeit)

Österreichischer Tierschutzverein (mit Spendemöglichkeit)

Tierschutzverein Wr. Neustadt (mit Spendemöglichkeit)

Tierschutzverein für Tirol

Aktiver Tierschutz Steiermark (mit Spendemöglichkeit)

Tierarzt-Online

Österreichische Tiersuchseite

Die ganze Story lesen Sie im aktuellen NEWS, jetzt in Ihrer Trafik.

Quelle:
ungarn-tierschutz.de