Fakten von

Unfall mit mehreren Fahrzeugen auf A2 in NÖ

Zehn Kilometer Stau im Frühverkehr Richtung Wien

Auf der A2 (Südautobahn) sind Montagfrüh zwischen Wöllersdorf (Bezirk Wiener Neustadt) und Leobersdorf (Bezirk Baden) mehrere Fahrzeuge kollidiert, teilte der ÖAMTC mit.

Ersten Informationen zufolge dürfte nur Sachschaden entstanden sein. Aufgrund des Unfalls war nur ein Fahrstreifen befahrbar, im Frühverkehr baute sich Richtung Wien ein Stau auf, der zehn Kilometer Länge erreichte.

Kommentare