Umweltschonendes Auto bald Realität? 1-Liter-Auto laut Piech demnächst machbar

Neuer VW-Vorstand könnte Bau verwirklichen Leichtbau-Teile werden viel günstiger herstellbar

Umweltschonendes Auto bald Realität? 1-Liter-Auto laut Piech demnächst machbar

Der Bau eines 1-Liter-Autos ist nach Meinung des VW-Aufsichtsratsvorsitzenden Ferdinand Piech machbar. Man dürfe davon ausgehen, dass der neue VW-Vorstand Martin Winterkorn den Bau verwirklichen werde, sagte Piech der "Braunschweiger Zeitung" anlässlich seines 70. Geburtstages am Dienstag.

Vor einigen Jahren wäre der Bau eines solchen "Sparkönigs" wegen der hohen Kosten für Karosserie-Leichtbauteile noch utopisch teuer gewesen.

"Ich habe mit einem Hersteller gesprochen. Er traut sich in zwei Jahren zu, das Bauteil statt für 35.000 Euro für nur noch 5000 Euro zu produzieren. Dann kommt so ein Auto in Bereiche, wo es auch ein normaler Kunde kaufen kann", betonte Piëch.

(apa)