Umsatz um 31,8 % erhöht: Technologie- Konzern Andritz erzielt Kennzahl-Steigerung

Analysten-Erwartungen konnten übertroffen werden

Der börsenotierte Technologiekonzern Andritz konnte im ersten Quartal 2006 bei allen Ertrags- und Rentabilitätskennzahlen Steigerungen im Vergleich zum Vorjahresquartal erzielen.

Der Umsatz erhöhte sich um 31,8 Prozent auf 451,5 Mio. Euro, das Konzernergebnis nach Abzug von Minderheitsanteilen legte um 35 Prozent auf 18,9 Mio. Euro zu. Die Erwartungen der Analysten wurden damit übertroffen.

Solide Basis geschaffen
Der Auftragseingang konnte mit 747,6 Mio. Euro im Jahresvergleich beinahe verdoppelt werden. Der Auftragsstand per 31. März habe über zwei Milliarden Euro betragen und stelle eine solide Basis für die Umsatzentwicklung in den kommenden Quartalen dar, teilte Andritz am Freitag mit. (APA)