Übernahme von

Twitter kauft Tweetdeck

Twitter-Client für 40 Millionen Dollar: Bezahlung wird zum Teil über Aktien erfolgen

Übernahme - Twitter kauft Tweetdeck © Bild: Corbis

Die Spatzen haben es schon lange von den Dächern gepfiffen, doch nun ist es gewiss: Twitter kauft Tweetdeck. Für den Client will der Betreiber des Kurznachrichtendienstes 40 Mio. Dollar bezahlen.

Bereits Anfang Mai wurden erste Gerüchte laut, gemäß denen Twitter Tweetdeck kaufen wolle. Damals wollte sich jedoch noch keine der beiden Firmen dazu äußern. Nun bestätigte jedoch CNN die Übernahme. Die kolportierten 40 Mio. Dollar sollen zum Teil in Aktien bezahlt werden.

Über die Tweetdeck können Twitter-Nutzer nicht nur auf dem iPhone und iPad, sondern auch über Android-Telefone sowie Desktop-PCs Tweets verfassen und versenden. Mit dem Kauf von Tweetdeck verleibt sich Twitter einen der führenden Client für soziale Netze ein.

Weiterführende Links:
Tweetdeck

CNN