Überblick: America's & Louis-Vuitton-Cup

Programm und Ranking nach den Vorregatten

Das Programm für den Louis Vuitton Cup im Segeln, der vor Valencia beginnt, und dem darauf folgenden America's Cup, sowie die Bonuspunkte der teilnehmenden Yachten im Überblick:

Programm Louis Vuitton Cup:

Round Robin I: 16. bis 22. April (2 Matches pro Team und Tag/
2 Punkte pro Sieg; Reservetage: 20. und 23. April)

Round Robin II: 25. April bis 6. Mai (1 Match pro Team und Tag/
2 Punkte pro Sieg; Ruhetag: 30. April; Reservetag: 7. Mai)

Halbfinale: 14. bis 24. Mai ("best-of-nine")
(Ruhetag: 17. Mai; Reservetage: 21. und 25. Mai)

Finale: 1. bis 11. Juni ("best-of-nine")
(Ruhetag: 4. Juni; Reservetage: 7. und 12. Juni)

Der Gewinner fordert Titelverteidiger Alinghi zum
32. America's Cup von 23. Juni bis 4. Juli ("best-of-nine")
(Ruhetage: 25. und 28. Juni sowie der 2. Juli;
Reservetage: 5. bis 7. Juli)

Die elf Herausforderer haben in den 13 Vorregatten (Louis Vuitton Act 1 bis 13) Bonuspunkte gesammelt. Sie entscheiden bei
Punktgleichheit im Louis Vuitton Cup über die Platzierung.

Ranking nach den Vorregatten:
1. Team New Zealand (NZL) 4 Bonuspunkte

2. BMW Oracle Racing (USA), Luna Rossa (ITA) und
Desafio Espanol (ESP) je 3

5. Mascalzone Latino (ITA), Victory Challenge (SWE),
Team Shosholoza (RSA) und +39 Challenge (ITA) je 2

9. Areva Challenge (FRA), Team Germany (GER) und
Team China (CHN) je 1

(APA/red)