Udo Jürgens im NEWS-Interview. Plus Hörprobe seiner neuen CD "Einfach ich"

Udo Jürgens im NEWS-Interview. Plus Hörprobe seiner neuen CD "Einfach ich" © Bild: Martin Vukovits

"Einfach ich"
Video starten

Udo is back. Nach seinem Musical-Erfolg sorgt die Showlegende nun auch mit dem Album „Einfach ich“ für gute Stimmung. Im NEWS-Gespräch schlägt er nachdenklichere Töne an:

NEWS: Mit 74 wieder auf Tour. Wie sehen Sie Ihre Zukunft –werden Sie sich auch auf der Bühne verabschieden?
Jürgens: Wenn das Schicksal es so will! Solange ich das Fenster zum Leben aufhalten kann, werde ich es bis zum letzten Atemzug auskosten! Ich fühle mich nicht anders als vor 15 Jahren, warum soll ich nicht musizieren! Ich musste mir schon mit 40 die Frage anhören, wann ich aufhöre. Mittlerweile macht es mir schon Spaß, eben nicht aufzuhören. Was ist die Alternative? Warten auf das Ende, auf die Krankheit? Ich habe die Energie, noch einiges zu gestalten!
NEWS: Nächstes Jahr werden Sie 75. Wie gehen Sie damit um?
Jürgens: Ich versuche, alles Mögliche zu verhindern. Diese typischen Geburtstagsveranstaltungen mit Ständchen und Fernsehübertragung möchte ich tunlichst vermeiden (lacht)!
NEWS: Auf Ihrem Album äußern Sie Sorgen um die Umwelt. Machen Sie sich auch Gedanken um Österreich? Gerade hatten wir Neuwahlen …
Jürgens: Jeder Mensch, der die Demokratie liebt, sorgt sich. Österreich geht es gut. Aber wenn die Leute im Glück unzufrieden werden, muss man sich schon fragen, warum.

NEUES ALBUM, Neue Tourdaten.
Mit „Einfach ich“ (bereits vergoldet!) tourt Udo im Frühjahr auch durch Österreich.

Die ganze Story lesen Sie jetzt im aktuellen NEWS 41/08