Erfolgreich nach Tod von

Udo Jürgens' Alben
verkaufen sich glänzend

Interesse an verstorbenem Sänger ungebrochen - sechs Platten in den Charts

Udo Jürgens © Bild: APA/DPA/Horst Ossinger

Das Interesse an der Musik von Udo Jürgens hält ungebrochen an: Während der vor Weihnachten verstorbene Sänger in den Top Ten der deutschen Charts aktuell mit drei Alben vertreten ist, finden sich im österreichischen Pendant immerhin zwei Titel. Erst vergangenen Februar hatte der Musiker mit "Mitten im Leben" seine 53. Platte veröffentlicht. Am 21. Dezember war er völlig überraschend verstorben.

In den heimischen Top Ten liegt das Tribute-Album zum 80. Geburtstag des gebürtigen Kärntners aktuell auf Platz 5, zwei Ränge dahinter landet eine ursprünglich 2009 veröffentlichte Best-of-Sammlung und "Mitten im Leben" findet sich auf Platz 19. Insgesamt sind sechs Produktionen von Jürgens unter den 75 meistverkauften Alben gelistet (Stand: 2. Jänner). In Deutschland eroberte das Tribute-Album mittlerweile sogar den dritten Platz, dahinter folgen das Best-of (7) sowie die aktuelle Platte (9).

Kommentare