UB40-Frontman läuft sich frei: Ali Campbell mit neuem Album "Running Free" wieder da

Werk mit zahlreichen Gastauftritten großer Sänger Genre-Mix: Songs voller Reggae, Soul und Pop

UB40-Frontman läuft sich frei: Ali Campbell mit neuem Album "Running Free" wieder da

"Running Free", das neue Album des UB40-Frontmanns Ali Campbell, ist eine Tour de force durch Reggae, Soul und Pop. Es enthält Gastauftritte von der weltbesten "Rhythm Section", Sly Dubar und Robbie Shakespeare, gemeinsame Arbeiten mit einigen legendären Sängern und Musikern, mehrere erhabene Coverversionen sowie die einzigartige Stimme und das hervorragende Songwriting von Mr. "Red Red Wine" höchstpersönlich.

Jeder einzelne der im jamaikanischen Anchor-Studio und im West-Londoner Eden aufgenommenen Tracks steckt voller melodischer Freuden. Da ist zum Beispiel die Version von Johnny Nashs 1968er Top-Hit "Hold Me Tight", dessen ansteckender Ska-Rhythmus bereits das Publikum in ganz Europa begeistert. Die Coverversion des Al-Green-Songs "I’ll Be Standing By" enthält einen Gastauftritt von Lemar. Der Song ist ein weiteres hervorragendes gesangsbetontes Lovers Rock-Stück, in dem die lieblichen Vocals und die toughen Beats einen reizvollen Kontrast abgeben. Die unbeirrbaren Rhythmen und die kristallklare Produktion machen ihn zu einem der Single-Kandidaten auf "Running Free".

Außerdem sind auf Ali Campbells neuem Werk auch noch Stars wie Katie Melua und Mich Hucknall als vokale Unterstützung zu genießen.

Info:
Ali Campbell
"Running Free"
Edel Records (edel)