Twitter von

Obama bricht alle
Rekorde mit Anti-Rassismus-Tweet

Obama zitiert Nelsen Mandela und bekommt dafür die meisten „Likes“ aller Zeiten.

Barack Obama © Bild: JIM YOUNG / AFP

Mit einem Zitat des Anti-Apartheid-Kämpfers Nelson Mandela schreibt Obama Twitter-Geschichte. Sein Tweet gegen Rassismus wurde bereits über drei Millionen Mal mit einem Herz markiert.

Während der amtierende US-Präsident Donald Trump sich schwer tat klare Worte zu finden, bricht der ehemalige Präsident Barack Obama mit seiner Reaktion auf Gewalt durch Neonazis in Charlottesville Rekorde. Mehr als drei Millionen Nutzer markierten den Tweet Obamas mit einem Herz. Damit erzielte der Post gegen Rassismus so viele "Likes" wie keiner zuvor.

Obama begeistert die Twitter-Nutzer mit einem Zitat des südafrikanischen Anti-Apartheid-Kämpfers Nelson Mandela. „Niemand hasst von Geburt an jemanden aufgrund dessen Hautfarbe, dessen Herkunft oder dessen Religion“ heißt es in seinem Beitrag. Daraufhin folgten zwei weitere Tweets, die Mandelas Aussage vervollständigen: „Menschen müssen zu hassen lernen, und wenn sie zu hassen lernen können, dann kann man ihnen auch beibringen zu lieben, denn Liebe empfindet das menschliche Herz viel natürlicher als ihr Gegenteil“.

Der ehemalige Präsident hatte seinen Rekord-Tweet am Wochenende abgesetzt, nachdem bei rassistisch motivierten Ausschreitungen eine Gegendemonstrantin getötet und 19 Menschen verletzt wurden. Mittwochnachmittag hatte der Tweet bereits deutlich mehr als drei Millionen Likes und wurde über 1,2 Millionen Mal geteilt. Ein Rekord in der Geschichte des Kurznachrichtendienstes.