Neues Projekt von

"Twilight" auf Facebook fortgesetzt

Vampirsaga noch nicht zu Ende: Produktionsfirma plant fünf weitere Kurzfilme

© Video: CoverVideo

Zwei Jahre nach dem Kinostart des fünften und letzten "Twilight"-Teils soll die Vampirsaga nun fortgesetzt werden. Wie die "New York Times" berichtet, plant die Produktionsfirma Lions Gate fünf Kurzfilme, die auf den Figuren von Stephenie Meyers berühmter Jugendbuchreihe basieren. Die Reihe "The Storytellers - New Creative Voices of the Twilight Saga" soll 2015 exklusiv auf Facebook zu sehen sein.

Während die Schauspieler der überaus erfolgreichen Filmreihe voraussichtlich nicht mitwirken werden, ist Hauptdarstellerin Kristen Stewart zumindest Mitglied jenes Panels, das fünf aufstrebende Regisseurinnen für die Kurzfilme verpflichten soll. Ebenfalls in der illustren Runde, die Unterstützung der Initiative "Women in Film" erfährt, sind die Schauspielerinnen Kate Winslet und Octavia Spencer, "Twilight"-Regisseurin Catherine Hardwicke und Autorin Stephenie Meyer.

Kurzfilmreihe "erst der Anfang"

Die vage Aussage von Lions Gate-Vizegeschäftsführer Michael Burns, wonach die Kurzfilmreihe "erst der Anfang" sei, wertet die "New York Times" als Hinweis auf weitere Bemühungen, die Facebook ins Filmgeschäft einsteigen lassen könnte. Werde das soziale Netzwerk derzeit vermehrt als Plattform für Filmtrailer genutzt, könnte es demnächst selbst Filmdistribution übernehmen, so die Zeitung.

Kommentare