Twilight - Breaking Dawn 2 von

Wie man Mensch ist

Clip: Neo-Vampirin Bella bekommt Nachhilfe - Plus: Offizieller Song von Green Day

Nur wenige Wochen müssen sich die „Twilight“-Fans noch gedulden. Am 22. November ist es dann soweit: „Breaking Dawn – Teil 2“, das große Finale startet in den Kinos. Nun wird der Countdown weiter angeheizt – und zwar von Green Day. Die US-Punkrockband steuert mit „The Forgotten“ den offiziellen Song zum Film bei. Zudem gibt es einen neuen Trailer, worin Bella Nachhilfe in Sachen „Mensch sein“ bekommt.

THEMEN:

Trotz 18 Jahren als Mensch scheint es für die schöne Bella (Kristen Stewart) nicht so leicht sein, sich in ihren neuen Rolle als Vampir noch als solcher zu verhalten. Deshalb bekommt sie von ihrer neuen Familie, den Cullens, Nachhilfe darin. „Mindestens dreimal in der Minuten blinzeln“ oder „Nicht so aufrecht sitzen“, sind die Tipps, die der Neo-Vampirin gegeben werden. So ganz schafft sie es dennoch nicht und wirkt „wie eine Comicfigur“, wie Werwolf-Freund Jacob zynisch versichert.

Doch es geht um viel: Bella wird ihren Vater Charlie treffen, der nicht weiß, dass seine Tochter von ihrem Neo-Gatten Edward (Robert Pattinson) zum Vampir gebissen wurde. Und er soll es auch nie erfahren. Ob sie es schafft, ihren Vater in diesem Glauben zu belassen, wissen eingefleischte „Twilight“-Fans natürlich schon, falls nicht, wird es sich im Film offenbaren.

Offizieller Song und Video

Der Film lebt aber natürlich nicht nur von der Story auf der Leinwand, auch die Musik spielt immer eine wichtige Rolle in den „Twilight“-Events. Zum großen Finale sind es nun Green Day, die den offiziellen Soundtrack beisteuern. Mit „The Forgotten“, das jetzt inklusive Videoclip veröffentlicht wurde, können sich die Fans schon einmal auf die Abschiedsstimmung einstimmen. Denn neben den Jungs der Band sind im Video auch etliche Szenen der Vampir-Romanze zu sehen.

Kommentare