TV von

Die letzten "Liebesg'schichten"
von Elizabeth T. Spira

Liebesg'schichten © Bild: ORF/Wega Film/Josef Neuper

Seit letzten Montag ist in ORF 2 die letzte Staffel von Elizabeth T. Spiras "Liebesg'schichten und Heiratssachen" zu sehen. Die beliebte Fernsehmacherin hatte die 23. Staffel ihres Kultformats noch abgedreht, bevor sie im März im Alter von 76 Jahren verstarb. 42 Interviews hatte Spira vor ihrem Ableben noch führen können, allesamt sind nun Teil der neuen Episoden.

Die letzte "Liebesg'schichten"-Staffel setzt sich zusammen aus zwei Bilanzfolgen, sieben regulären Ausgaben mit neuen Kandidaten sowie einem Tribute mit den besten Szenen der vergangenen Jahre. Spira selbst soll im Vergleich zu früheren Episoden etwas öfter zu hören sein, da man ihren Fragen mehr Raum gegeben hat. Ob die "Liebesg'schichten" auch ohne Spira fortgeführt werden, will der ORF erst nach dem Sommer entscheiden.

Lesen Sie in der aktuellen Printausgabe von News: Erstmals sprich ihr Mann Hermann Schmid über seine "Toni"!

Kommentare