TV von

Die Oster-Highlights

Das läuft im Fernsehen: "Avatar"-Premiere, Doppel-"Tatort" und vieles mehr

TV - Die Oster-Highlights © Bild: ORF/RTL/Twentieth Century Fox

Ostern steht vor der Tür – und der Wettergott meint es leider nicht gut mit uns. Regen und sogar Schnee ist angesagt. Was bietet sich da mehr an, als gemütliche Tage und Abende vor dem TV. Und dieses hat auch einige Highlights zu bieten. Hier gibt es die Hits im Überblick:

Seit Wochen rühren der ORF und RTL mit Trailern die Werbetrommel für eine ganz besondere Premiere und das Highlight im diesjährigen Osterprogramm: Am Ostersonntag läuft zum ersten Mal Avatar - Aufbruch nach Pandora im Free-TV. Alles am Meisterwerk von Titanic-Regisseur James Cameron ist beeindruckend. Im Kino erlöste der actiongeladene Sci-Fi-Streifen 2,78 Mrd. Dollar und führt damit das Ranking der erfolgreichsten Filme an. Die großteils am Computer entstandenen, farbenprächtigen Bilder des Spektakels sind auch in der 2D-Variante (ursprünglich drehte Cameron den Film in 3D) eine Wucht - vor allem auf HD-Schirmen. Groß sind aber auch die Gefühle in Avatar, weshalb das fantastische Epos nicht nur für eingefleischte Sci-Fi-Fans schwer zu empfehlen ist.

Hollywood-Premieren und doppelter „Tatort“
Obwohl Avatar das heurige Osterprogramm überstrahlt, gibt’s weitere filmische Pflichttermine. Bei den Hollywood-Erstausstrahlungen stechen der effektvolle Grusel „Wolfman“ (Karfreitag, RTL), „Terminator - Die Erlösung“ (Ostersonntag, ORF eins / PRO 7), der Gaunerspaß „Duplicity - Gemeinsame Geheimsache“ mit Julia Roberts (Ostermontag, ORF eins /ZDF) und das toll gespielte Drama “Glaubensfrage“ mit den Oscarpreisträgern Meryl Streep und Philip Seymour Hoffman (Ostermontag, ZDF) heraus. Und natürlich läuft auch jener Film, der zu Ostern einfach dazugehört: „Ben Hur“ (Karfreitag bei Kabel 1, Wiederholung Ostersonntag). Das 20-minütige Wagenrennen - immer wieder eine sehenswerte Sache!

Ebenfalls empfehlenswert und noch dazu ein Novum: der Fortsetzungs-„Tatort“ in ORF 2 und ARD am Ostersonntag („Kinderland“) und Ostermontag („Ihr Kinderlein kommet“), bei dem die Leipziger Kommissare Simone Thomalla und Martin Wuttke sowie ihre Kölner Kollegen Klaus J. Behrendt und Dietmar Bär gemeinsam ermitteln.

Sport und Dokus
Wer’s weniger mit Filmen hat, dürfte im Oster-TV trotzdem fündig werden. Sportfans sollten sich etwa das Tennis-Duell unserer Davis-Cup-Helden mit Titelverteidiger Spanien im Programm rot anstreichen - live zu sehen von Karfreitag bis Ostersonntag auf ORF Sport Plus. Spannend für Dokufreunde: „Titanic - Anatomie einer Katastrophe“ , ein vierstündiges Spiegel-TV-Special auf VOX anlässlich des 100. Jahrestags des Untergangs, und James Camerons „Das Jesus-Grab“ (Ostermontag, ORF III). Apropos Religion: Ostersonntag feiert Papst Benedikt XVI. den katholischen Ostergottesdienst. Wer den Segen Urbi et Orbi live miterleben will: ORF 2 ist dabei!

Die Highlights im Überblick:

Karfreitag, 6.April

Wolfman: Werwolfgrusel. Im effektvollen Remake des Klassikers aus dem Jahr 1941 gibt Oscargewinner Benicio Del Toro den englischen Schauspieler Talbot, dessen Bruder einer namenlosen Bestie zum Opfer gefallen sein soll. Talbot forscht nach - und wird selbst gebissen … (RTL 22.15 Uhr)

Tennis: Spanien - Österreich. Davis-Cup-Viertelfinale, Einzel: Melzer & Co gegen den Titelverteidiger.(ORF Sport Plus, 11.45 Uhr)

Turbulent zum Traualtar. Dokusoap über Multikulti-Paare. (RTL, 19.05 Uhr)

Soko Kitzbühel: 150. Folge 90-Min.-Serienspecial. (ORF eins, 20.15 / ZDF, 21.15 Uhr)

Henri 4. Opulente Adaption zweier Heinrich-Mann-Bücher. (ORF 2 / ARD, 20.15 Uhr)

Zweiohrküken. Die spaßige Keinohrhasen-Fortsetzung. (SAT.1, 20.15 Uhr)

Die Mumie - das Grabmal des Drachenkaisers: dritter Teil des Fantasyabenteuers. (RTL, 20.15 Uhr)

Galileo Big Pictures - Extrem 50. neue Bilder zum Staunen - eingefangen rund um den Globus. (PRO 7, 20.15 Uhr)

Titanic - Anatomie einer Katastrophe. Die vierstündge Spiegel-TV-Doku rekonstruiert den Untergang des Kultdampfers vor 100 Jahren und lässt Experten zu Wort kommen. (VOX, 20.15 Uhr)

Ben Hur. Monumentaler Osterklassiker, der Sonntag (16.25 Uhr) wiederholt wird. (Kabel 1, 20.15 Uhr)

Effi Briest. Neuverfilmung des Fontane-Romans mit Julia Jentsch. (ZDF, 23.00 Uhr)

Karsamstag, 7. April

Ratatouille. Im Mittelpunkt der oscargekrönten Geschichte aus dem Hause Pixar steht Ratte Remy, der ein echter Gourmet-Nager ist. Anders als seine Pariser Artgenossen wühlt er nicht gerne im Dreck, sondern will die feine Nase lieber für seinen Traumberuf nutzen: als Haubenkoch … Toll gezeichnet, witzig und hintergründig: ein Film für die ganze Familie! (ORF eins / SAT.1 20.15 Uhr)

Tennis: Spanien - Österreich. Das Doppel beim Davis Cup. (ORF Sport Plus, 15.10 Uhr)

Fussball: Deutsche Bundesliga Sportschau: Spannung im Titelkampf u. a. mit Wolfsburg - Dortmund und Bayern - Augsburg. (ARD, 18.30 Uhr)

Mord in bester Gesellschaft. Elmar und Sophie Wepper suchen in dieser Folge der launigen Krimireihe Die Lüge hinter der Wahrheit. (ORF 2, 20.15 Uhr)

Deutschland sucht den Superstar. Ob bei Dieter Bohlen und seinen Jurykollegen in der sechsten Mottoshow Osterfriede herrscht? (RTL, 20.15 Uhr)

Transformers. Der erste und nach wie vor beste Teil des Fantasy-Actionkrachers mit Shia LaBeouf und Megan Fox. (PRO 7, 20.15 Uhr)

Oster-Dokus „Die Suche nach dem wahren Kreuz“ und „Die heilige Lanze - Schicksalsspeer der Mächtigen.“ (ORF III, 20.15 & 21.15 Uhr)

Terminator 3. Die krawallige Rebellion der Maschinen als Einstimmung auf die morgige Premiere von Teil vier. (ORF eins, 22.40 / PRO 7, 22.55 Uhr)

Ostersonntag, 8. April

Avatar. SCi-Fi-Meisterwerk. Der finanziell erfolgreichste Film aller Zeiten entführt den staunenden Zuschauer auf den Planeten Pandora, wo die Na’vi in Einklang mit der Natur leben. Mittels künstlicher Na’vi-Körper, den Avataren, nehmen die Menschen Kontakt zu den blauen Eingeborenen auf - aber nur, um in Ruhe die Pandora-Bodenschätze ausbeuten zu können …(ORF eins / RTL 20.15 Uhr)

Katholischer Ostergottesdienst. Papst Benedikt XVI. live aus Rom samt Ostersegen Urbi et Orbi. (ORF 2, 10.00 Uhr)

Tennis: Spanien - Österreich. Finaltag beim Viertelfinale: Einzel. (ORF Sport Plus, 11.55 Uhr)

Tatort: Kinderland Leipziger und Kölner Kommissare ermitteln in einem Fortsetzungskrimi (2. Teil Montag). (ORF 2 / ARD, 20.15 Uhr)

Transformers: die Rache Noch mehr Action in der Fortsetzung. (PRO 7, 20.15 Uhr)

Irene Huss, Kripo Göteborg Der im Dunkeln wacht: Schwedenkrimi der soliden Art. (ARD, 21.45 Uhr)

Die Brücke - Transit in den Tod. Vorletzter Krimiteil. (ZDF, 21.45 Uhr)

Terminator: die Erlösung Sci-Fi-Action: Teil vier mit Christian Bale als John Connor. (ORF eins, 22.55 / PRO 7, 23.00 Uhr)

Nine - die Frauen meines Lebens. Schön bebilderte Musical-Verfilmung mit jeder Menge Stars. (ARD, 23.35 Uhr)

Ostermontag, 9. April

Duplicity. Gaunerspass. Gemeinsame Geheimsache - so der deutsche Untertitel der kurzweiligen Komödie mit Julia Roberts und Clive Owen. Die verzwickte Story dreht sich um Brit-Agent Ray und CIA-Frau Claire, die im Bett landen. Danach wird er von ihr elegant gelinkt, und man sieht sich erst Jahre später wieder. Nun wollen die beiden gemeinsame Sache machen. (ORF eins / ZDF 20.15/22.00 Uhr)

Bauer sucht Frau. Wiedersehen mit den Single-Landwirten aus der siebten Staffel. (RTL, 19.05 Uhr)

Frankreich - Wild und schön. Zum Auftakt der zehnteiligen Dokureihe geht es um die Bretagne. (Arte, 19.30 Uhr)

Tatort: Ihr Kinderlein kommet. Finale des Fortsetzungskrimis mit den Kölner Kommissaren und ihren Kollegen aus Leipzig. (ORF 2 / ARD, 20.15 Uhr)

lluminati. Vatikan-Thriller mit Tom Hanks, wie Sakrileg nach Vorlage von Bestseller-Autor Dan Brown. (SAT.1, 20.15 Uhr)

Auf der Spur des Löwen. TV-Drama mit Jutta Speidl als Zwangsneurotikerin, die sich in Südafrika um ein Kinderheim kümmern muss. (ZDF, 20.15 Uhr)

Willkommen im Krieg. TV-Kriegskomödie um deutschen Jungsoldaten, der in Wahrheit ein Hochstapler ist. (PRO 7, 20.15 Uhr)

Andrea Bocelli - Concerto. One Night in Central Park mit dem stimmgewaltigen Italiener und Gästen à la Céline Dion. (Servus TV, 20.15 Uhr)

Das Jesus-Grab. Von James Cameron produzierte, von der Kirche kritisierte Doku. (ORF III, 20.15 Uhr)

Hannibal Rising - Wie alles begann. Prequel zu Das Schweigen der Lämmer und Hannibal. (PRO 7, 22.20 Uhr)

Glaubensfrage. Nonne Meryl Streep vs. Priester Philip Seymour Hoffman: 1a-Drama. (ZDF, 0.00 Uhr)

Link: Hier gehts zum TV-Programm von TV-MEDIA.