Fakten von

Trumps Team bestätigte Treffen mit Japans Ministerpräsident Abe

Treffen um 23.00 Uhr MEZ in New York

Der designierte US-Präsident Donald Trump wird sich am Donnerstag mit dem japanischen Ministerpräsidenten Shinzo Abe in New York treffen. Das sagte Kellyanne Conway aus Trumps Team. Abe ist der erste ausländische Regierungschef, der Trump nach seinem Wahlsieg am 8. November trifft.

Das Treffen im New Yorker Trump Tower um 17.00 Uhr Ortszeit (23.00 Uhr MEZ) werde ein weniger formelles als eines nach der Amtsübernahme Trumps sein, sagte Conway. Man wolle ausdrücklich Rücksicht auf die Tatsache nehmen, dass Barack Obama noch im Amt und derzeit auf Auslandsreise sei, sagte Conway. "Es wird heute keinerlei diplomatische Vereinbarungen geben."

Im Präsidentschaftswahlkampf hatte Trump wiederholt gesagt, Japan müsse für den Schutz durch die USA bezahlen. Auch eine atomare Bewaffnung des Landes brachte Trump ins Spiel.

Kommentare